WhatsApp kämpft mit Problemen

Massive Störungen

WhatsApp kämpft mit Problemen

Kurz nachdem WhatsApp angekündigt hat, dass Ende des Jahres der Support für mehrere Smartphone-Betriebssysteme eingestellt wird, kämpft der Messenger offenbar mit Problemen. Viele Nutzer des weltweit beliebtesten Messanger-Dienstes beklagen, dass derzeit Nachrichten entweder gar nicht, oder nur nach einer längeren Verzögerung übertragen werden.

Probleme beim Empfang und Versenden
Die  Beschwerden häuften sich am Dienstagvormittag. Und tatsächlich gibt es nach wie vor Probleme (Stand: 1. März 2016; 11:00 Uhr). Zunächst scheint der Dienst zwar problemlos zu funktionieren, doch  das ist teilweise nur bei der ersten Nachricht der Fall. Bleibt man länger online, werden eingehende Nachrichten nicht angezeigt und jene die man selbst verschickt, nicht zum Server übertragen. Auch ein Neustart der App hilft nur kurzfristig.

Scoopic ruftt auf Twitter

Lösung
WhatsApp hat sich zu den Problemen noch nicht geäußert. Der Messenger-Dienst arbeitet aber mit Sicherheit bereits mit Hochdruck an einer Lösung. Ähnliche Vorfälle aus der Vergangenheit haben gezeigt, dass eine Fehlerbehebung mehrere Stunden dauern kann.

Video zum Thema WhatsApp auf vielen Handys bald nicht mehr nutzbar
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten