Wiener Linien erweitern Online-Tickets

Besserer Service

© Screenshot: http://shop.wienerlinien.at/

Wiener Linien erweitern Online-Tickets

Seit Mitte September 2007 gibt es das Online-Ticket-Service. Dieses erfreut sich seither bei Fahrgästen aus dem In- und Ausland großer Beliebtheit. Allein von Jänner bis Mitte Dezember 2009 verzeichnete der Online-Shop bereits 221.100 Zugriffe. Ab sofort gibt es auch Jahreskarten für Neukunden und Sammelfahrausweise für Schulen per Internet.

Schnelle Abwicklung
Einfach und schnell kommt man mit dem Rechner ins Internet und somit unter anderem auch zum elektronischen Fahrkartenshop der Wiener Linien. Dort landet man direkt bei den Online-Tickets. Wer sich einmal mit seinen Daten registriert hat, kommt noch schneller zum gewünschten Ticket. Rund 50 Prozent der Ticketbesteller kommen aus dem Inland, aber sogar aus Mexiko wurden schon Tickets bei den Wiener Linien bestellt. Die meisten Zugriffe auf den Onlineticketshop gibt es zwischen 18 und 24 Uhr.

Sammelfahrausweis für Schulen
Einen neuen Service bietet der Online-Ticketshop jetzt für alle Schulen, die Sammelfahrausweise - etwa für einen Ausflug mit der Klasse - können ab sofort per Mausklick bestellt werden. Die Schulen müssen sich online anmelden, bekommen einen Webservicelink übermittelt, über welchen der Kauf durchgeführt wird. Das Ticket (Einzelfahrschein zum Vollpreis und Halbpreisfahrschein) ist für 90 Minuten gültig. Der Kauf kann von der Schule zentral, von jedem Lehrer bzw. einer damit betrauten Person durchgeführt werden. Die Bezahlung erfolgt mittels Onlinebanking oder mit Kreditkarte.

Jahreskarte online bestellen
Ganz neu ist auch die Jahreskartenneubestellung für Wien mit Einziehungsauftrag: Für diese große Gruppe der Jahreskartenkunden wurde eine Funktion geschaffen, um zukünftig auch eine Jahreskarte per Einziehungsauftrag über den Onlineshop zu bestellen. Am Ende eines Bestellvorgangs wird ein ausgefülltes Jahreskartenformular inklusive den Bankdaten zum Herunterladen zur Verfügung gestellt, diese wird dann ausgefüllt und per Post, Fax oder eingescannt als E-Mail an das Jahreskarten- Referat übermittelt. Das Bestellformular ist erforderlich, damit es an die jeweilige Bank zwecks Einziehung des monatlichen Teilbetrages weitergeleitet werden kann. Bei der Bestellung ist der 1. Teilbetrag mittels Onlinebanking bzw. Kreditkarte zu bezahlen, sodass in der Folge nur noch 9 Teilbeträge einbehalten werden. Bei Ablauf erhält der Kunde eine Erinnerung und sollte er eine Verlängerung seiner Jahreskarte wünschen, wird die Verlängerungsmarke automatisch zugesendet.

Folgende Tickets sind im Shop verfügbar:
Wiener Einkaufskarte, 24 Stunden für Wien-Karte, 48 Stunden Karte, 72 Stunden für Wien-Karte, Wochenkarte Wien, Die Wien Karte, Monatskarte Wien, Schülerzusatzmonatskarte, Einzelfahrschein, 2 Fahrten Halbpreis, 2 Fahrten Senioren Wien, Streifenkarte für 4 Fahrten zum Vollpreis, Streifenkarte für 4 Fahrten zum Halbpreis, 8 Tage-Klimakarte, Jahreskarte, Tickets für Studierende, Wien-Besucher spezial, Sammelfahrausweis für Schulen und Jahreskarte für Neukunden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen