Sonderthema:
Windows 8-Beta kommt Ende Februar

Öffentliche Testversion

Windows 8-Beta kommt Ende Februar

Mit Windows 8 bringt Microsoft in diesem Jahr die neue Version seines erfolgreichen Betriebssystems auf den Markt. Bis die finale Variante des Windows 7-Nachfolgers startklar ist, wird jedoch noch einige Zeit vergehen. Frühestens im Sommer soll es soweit sein. Bis sich Fans und Interessierte jedoch selbst einen ersten Blick von Windows 8 machen können, dauert es gar nicht mehr lang. Der Software-Riese wird nämlich bereits am 29. Februar 2012 die erste öffentliche Beta-Version - Consumer Preview - veröffentlichen. Damit bestätigen sich frühere Berichte, wonach die Software im Februar bereitgestellt werden soll.

Zahlreiche Neuerungen
Seit der offiziellen Vorstellung im Herbst 2011 (siehe Diashow unten) wurden immer mehr Details zu Windows 8 bekannt. So wird die Software für den Einsatz auf Tablet-Computer gerüstet sein. Deshalb unterstützt sie erstmals auch die ARM-Architektur. Außerdem wird es einen Appstore für Zusatzprogramme und eine neue Suche geben. Die Benutzeroberfläche setzt auf das Kacheldesign, das wir bereits vom Smartphone-Betriebssystem Windows Phone 7 kennen. Neben dem neuen Design wird es aber auch einen Desktop-Modus mit Datei-Explorer und dem "normalen" Internet Explorer geben. Damit soll den Käufern die Angst vor dem Umstieg auf das neue System genommen werden.

Startknopf fällt weg, Desktop-Modus bleibt optional
Außerdem wurde vor Kurzem bekannt, dass Microsoft bei Windows 8 auf den Start-Button verzichtet. Dieser entfällt komplett und wird durch eine "Super Bar" ohne runden Startknopf ersetzt. Am Freitag erklärte dann Entwicklungsleiter Steven Sinofsky in einem Blog-Eintrag weitere Details der kommenden Windows-on-ARM-Geräte (WOA). Laut Sinofsky wird sich WOA für die Nutzer nicht von Windows 8 auf x86/64-Systemen unterscheiden.

Feedback von Entwicklern
Nach der Vorstellung im Herbst wurde eine Beta-Version für Entwickler (Developer Preview) veröffentlicht. Diese wurde mehrere Millionen Mal heruntergeladen. Dabei hatten die Tester die Chance, Verbesserungsvorschläge an Microsoft zu schicken. Der IT-Riese legte großen Wert auf dieses Feedback. Deshalb wurden seither auch zahlreiche Anpassungen vorgenommen. Wie das aktuelle Ergebnis aussieht, bekommen wir ab dem 29. Februar zu sehen.

Fotos von der Windows 8-Präsentation (September 2011)

Diashow Fotos von der Windows 8-Präsentation

So sieht Windows 8 aus

Der zuständige Microsoft-Manager Steve Sinofsky präsentierte den Windows 7-Nachfoger im Rahmen der "Build 2011".

So sieht Windows 8 aus

Laut ihm hat der Software-Konzern das Betriebssystem völlig neu entwickelt. Es läuft aber nicht nur auf den boomenden Tablets, sondern...

So sieht Windows 8 aus

....natürlich auch auf herkömmlichen Computern. Erstmals unterstützt es auch ARM-Chips und bekommt einen eigenen App-Store.

So sieht Windows 8 aus

Mit Windows 8 will Microsoft gegen Apple (iOS) und Google (Android) zurückschlagen.

So sieht Windows 8 aus

Grafisch sticht das neue Metro-Design heraus, das stark an das Kachel-Design des Smartphone-Betriebssystems Windows Phone 7 erinnert.

So sieht Windows 8 aus

Dank einer optimierten Touch-Funktion soll es allen Ansprüchen genügen.

1 / 6

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen