YouTube bekommt mehr Livestreams

Reaktion auf Facebook

YouTube bekommt mehr Livestreams

YouTube will stärker bei Livestreams mitmischen. Zunächst bekommen Betreiber von YouTube-Kanälen mit mehr als 10.000 Abonnenten die Möglichkeit zu Live-Übertragungen von ihrem Smartphone aus, wie die Google-Videoplattform am Dienstag ankündigte. Die Funktion wird direkt in die YouTube-App integriert.

Twitter und Facebook zogen vorbei

Der zuständige YouTube-Manager Kurt Wilms betonte, dass die Plattform schon seit 2011 Live-Videos übertragen habe. Zuletzt sorgten vor allem der Twitter-Dienst Periscope und Facebook mit Livestreams vom Smartphone für Aufmerksamkeit. Die neue Funktion wurde bereits rund einem halben Jahr mit einigen hundert YouTube-Autoren getestet. "Jetzt werden es Hunderttausende sein", sagte Wilms. Die Livestreams sollen in die allgemeine YouTube-Plattform integriert werden und auch in einem separaten Bereich sichtbar sein.

"Super Chat" offiziell gestartet

Regulär eingeführt wird die bereits angekündigte Funktion "Super Chat". Das ist die Möglichkeit für Nutzer, sich für Geld einen oberen Platz in den Kommentaren zu einem Video für bis zu fünf Stunden zu sichern.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen