Zwei Mio. neue Mac-Betriebssysteme sind schon weg

OS X Leopard

 

Zwei Mio. neue Mac-Betriebssysteme sind schon weg

Mac OS X Leopard wird der Renner. Die Verkäufe am ersten Wochenende übertreffen den vergleichbaren Absatz der bisher erfolgreichsten Betriebssystem-Version in Apples Geschichte, Mac OS X Tiger, bei weitem. Die Absatzzahlen beinhalten Verkäufe über Apple Retail Stores, Apple autorisierte Händler, Apple Online Store, Maintenance-Lizenzen sowie vorinstallierte Versionen auf neuen Macintosh Computern. Leopard ist das sechste große Betriebssystem-Release von Mac OS X und enthält über 300 neue Eigenschaften.

Neu in Leopard sind:

  • die Time Machine, das es ermöglicht äußerst einfach automatisch Backups auf dem Mac durchzuführen*; der aktualisierte Finder, der das Suchen und Teilen von Inhalten auf mehreren Macs erleichtert;
  • Quick Look, das eine neue Möglichkeit zur schnellen Vorschau von Dateien bietet, ohne dazu ein Programm starten zu müssen;
  • Spaces, womit sich Programme oder Dokumente gruppieren lassen, zwischen denen man sofort hin- und her wechseln kann;
  • ein 3D-Dock mit Stacks, um Dateien für den schnellen und einfachen Zugriff mit nur einem Klick zu organisieren sowie
  • deutliche Verbesserungen in Mail und iChat

Preise & Verfügbarkeit
Mac OS X 10.5 Leopard ist seit 26. Oktober 2007 für 129 Euro inkl. MwSt. pro Einzelanwender-Lizenz erhältlich. Das Mac OS X Leopard Family Pack ist eine 5-Anwender-Lizenz (gleicher Wohnort) für 199 Euro inkl. MwSt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen