Bald sollen neue iPads & iPhones kommen

Apples Frühjahrs-Event

Bald sollen neue iPads & iPhones kommen

Wie an dieser Stelle angekündigt, soll Apple im März eine große Frühjahrs-Keynote abhalten, bei der vor allem neue iPad-Modelle im Fokus stehen dürften. Darüber hinaus könnte es aber auch neue iPhone-Varianten geben. Nun ist durchgesickert, dass das Event in der Woche vom 20. März bis zum 24. März 2017 über die Bühne gehen soll. Zuletzt waren die Apple-Präsentationen immer am Dienstag oder Mittwoch. Das wäre also der 21. oder 22. März.

Die neuen Informationen wurden auf der in Sachen Apple immer bestens informierten Techseite Macrumors veröffentlicht. Als Quelle wird ein Analyst angegeben, der direkte Kontakt zu Apple-Zulieferern hat. Die offiziellen Einladungen für Medienvertreter sollen demnächst verschickt werden. Möglicherweise noch am Dienstag.

>>>Nachlesen: Apple bringt im März neue iPads und iPhones

Wie berichtet, sollen bei der Keynote drei neue iPad-Pro-Modelle vorgestellt werden. Neben einem völlig neuen 10,5-Zoll-Tablet ohne Home-Button sollen die beiden aktuellen Modelle nur ein leichtes Update erhalten (siehe unten). Darüber hinaus dürfte Apple auch in Sachen iPhone Neuerungen zeigen. Wer nun aber auf das iPhone 8 oder das iPhone 7s (Plus) hofft, wird enttäuscht. Denn bei den iPhone-Neuerungen, die kommende Woche gezeigt werden sollen, handelt es sich eher um Feintuning. Die völlig neue iPhone-Generation wird hingegen "erst" im Herbst präsentiert werden.

>>>Nachlesen: Massive Probleme: iPhone 8 verspätet sich

Neue iPads

Im Frühjahr 2017 will Apple seine iPad-Pro-Reihe aktualisieren und so dem schwächelnden Tablet-Markt wieder auf die Beine helfen. Neben kleinen Updates (bessere Displays, A10 Chip) für die beiden bestehenden Tablets mit 9,7-Zoll- und 12,9-Zoll-Display soll dabei auch ein drittes, völlig neues iPad Pro gezeigt werden. Bei diesem soll ein 10,5 Zoll Display zum Einsatz kommen. Dennoch soll das Tablet von den Abmessungen her nicht größer sein als das 9,7 Zoll Modell. Apple will nämlich auf ein fast randloses Display setzen, was den Wegfall des klassischen Home-Buttons zur Konsequenz hätte. Ein Kopfhöreranschluss soll hingegen weiterhin mit an Bord sein. Und zwar bei allen drei neuen iPad-Pro-Modellen.

>>>Nachlesen: Apple bringt iPad Pro ohne Home-Button

Auffrischung für iPhone 7 und iPhone SE

Die Infos zu den iPhone-Neuerungen stammen vom Tech-Blog Macotakara. Laut diesem soll Apple im März eine neue Farbvariante des iPhone 7 zeigen. Konkret soll es sich um ein Modell mit rotem Gehäuse handeln. Beim iPod touch hat der Konzern bereits eine Version mit knallrotem Alu-Gehäuse im Programm, weshalb das Gerücht durchaus glaubhaft klingt. Darüber hinaus soll Apple auch auf die Kritik an der kleinen Speicherkapazität des iPhone SE reagieren. Aktuell gibt es das 4 Zoll großen Einstiegs-iPhone nur mit 16 oder 64 GB internen Speicher. Im März soll eine neue Top-Variante mit 128 GB gezeigt werden. Gut möglich, dass dann die 16 GB Version aus dem Sortiment fliegt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen