Apple will eigene Kreditkarte starten

Wird das die nächste Cashcow?

Apple will eigene Kreditkarte starten

Apple plant neben eigenen Krankenhäusern noch eine weitere Neuheit, mit der wohl nur wenige Fans und Experten gerechnet haben. Einem Zeitungsbericht nach entwickelt der iPhone-Hersteller zusammen mit dem Bankhaus Goldman Sachs eine Kreditkarte. Die Karte solle das Apple-Pay-Logo tragen und könnte Anfang kommenden Jahres in den USA starten, schreibt das "Wall Street Journal" unter Berufung auf eingeweihte Kreise. Die Kooperation mit Goldman Sachs dürfte demnach eine seit 2005 bestehende Partnerschaft zwischen Apple und der Großbank Barclays ersetzen. Die Unternehmen wollten sich dazu nicht äußern.

>>>Nachlesen:  Apple plant eigene Krankenhäuser

Beide Seiten könnten profitieren

Das gemeinsame Projekt könnte Goldman Sachs und Apple helfen, Schwächen im Hauptgeschäft auszugleichen. Der Wall-Street-Konzern konzentriert sich zwar traditionell auf die Finanzmärkte und die Vermögensverwaltung für reiche Kunden, doch hier läuft es nicht mehr so rund wie einst. Goldman Sachs versucht deshalb schon seit 2016, mit einer Online-Kreditplattform im Massenmarkt Fuß zu fassen - die Kreditkarte könnte von daher gut ins Konzept passen.

>>>Nachlesen:  Das iPhone ist alles andere als tot

Neue Geschäftsfelder müssen iPhone-Rückgänge ausgleichen

Wie die jüngsten Apple-Quartalsergebnisse zeigen, verkaufen sich die iPhones zwar nach wie vor sehr gut, aber nicht mehr so gut wie früher. In Zukunft dürften die weltweiten Smartphone-Verkäufe aufgrund der gesättigten Märkte weiter zurückgehen. Darum setzt der Tech-Gigant verstärkt auf neue Geschäftsfelder wie mobiles Bezahlen oder Musik-Streaming. Dem Bericht zufolge könnte Goldman Sachs Apple-Kunden durch Kredite bei der Finanzierung von iPhones und anderen Produkten helfen und so den Absatz ankurbeln. Die Details des gemeinsamen Angebots seien aber noch unklar. Das gelte auch für die Frage, welcher der großen Kreditkartenkonzerne - Visa, Mastercard oder Discover - die Transaktionen abwickeln werde.

>>>Nachlesen:  Apple dürfte rosige Zukunft bevorstehen

>>>Nachlesen:  Apple stoppt Mega-Projekt in Europa

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten