Fotos vom iPad Mini & iPhone 5 aufgetaucht

Kleines Apple-Tablet kommt

© GottaBeMobile

Fotos vom iPad Mini & iPhone 5 aufgetaucht

Die Spekulationen über ein kommendes iPad Mini von Apple nehmen schön langsam Formen an. Seit Monaten gibt es Gerüchte, dass der Tablet-Marktführer im Oktober mit einer kleineren Version des iPad, die immer stärker werdenden Billig-Konkurrenz in Schach halten möchte. Zu den härtesten Herausforderern zählen das brandneue Google-Tablet "Nexus 7", das in Europa nur 249 Euro kosten wird, und der Kindle Fire 2 von Amazon. Wie berichtet, will der Online-Händler sein Kindle-Tablet demnächst ebenfalls in einer neuen Version vorstellen. Nun hat ein amerikanische Tech-Blog Fotos veröffentlicht, die das iPad Mini zeigen sollen. Darüber hinaus wurden zwei Fotos von einer Art Metallschablone veröffentlicht, die das grobe Design und die Abmessungen des kommenden iPhone 5 zeigen sollen.

Diashow Fotos vom iPad Mini und iPhone 5
iPad Mini

iPad Mini

Hier ist der Größenunterschied zwischen iPad Mini (rund 7-Zoll) und normalen iPad (9,7-Zoll) deutlich zu erkennen.

iPad Mini

iPad Mini

Der Design-Prototyp ist aus Kunststoff gefertigt und hat einen kleineren Dock-Anschluss.

iPad Mini

iPad Mini

Das kleinere iPad soll auch deutlich dünner werden.

iPhone 5

iPhone 5

Hier sollen die Abmessungen des iPhone 5 dargestellt werden. Das Smartphone wird rund 12 Zentimeter lang und

iPhone 5

iPhone 5

circa sechs Zentimeter breit.

1 / 5
  Diashow

Dünner und kleiner Dock-Anschluss
Bei den Fotos des iPad Mini dürfte es sich um Design-Prototypen handeln. GottaBeMobile ist damit der erste Blog, der es geschafft haben dürfte, Apples 7-Zoll iPad abzulichten. Die "Geräte" sind aus Kunststoff gefertigt, zeigen aber bereits einige Details. So dürfte auch beim neuen Tablet der kleinere Dock-Anschluss zum Einsatz kommen, der auch für das iPhone 5 vermutet wird. Darüber hinaus ist zu erkennen, dass der Lautsprecher an einer anderen Stelle als beim normalen iPad sitzt. Zudem dürfte das iPad Mini deutlich dünner werden.

>>>Nachlesen: Alle weiteren Gerüchte rund um das iPad Mini

iPhone wird länger
Auf den Bildern, die das kommende iPhone zeigen sollen, sind keine Neuerungen zu erkennen. Zu dem Modell tauchten ja bereits in den letzten Wochen immer wieder Gehäuse-Fotos auf. Die aktuellen Bilder bestätigen die bisherigen Annahmen. So dürfte Apple beim iPhone 5 tatsächlich auf ein 4-Zolll-Display setzen. Weiters ist zu sehen, dass das Smartphone vor allem in der Länge ordentlich zulegt. Wie das daneben platzierte Lineal zeigt, dürfte es auf rund 12 Zentimeter wachsen.

gotta_mobile_iphone_305.jpg
Neues iPhone soll rund 12 Zentimeter lang werden. Bild: (c) GottaBeMobile

>>>Nachlesen: Alle bisherigen Gerüchte rund um das iPhone 5

Anmerkung
Laut AppleInsider sind die neuen Fotos jedoch mit Vorsicht zu genießen. Auch wenn die abgelichteten Prototypen tatsächlich von Apple stammen, muss das nicht bedeuten, dass die fertigen Geräte so aussehen. Design-Prototypen sind ja dafür da, ein Design zu testen. Bei Nichtgefallen werden sie jedoch wieder verworfen. Das könnte auch auf diese Studien zutreffen.

Fotos von einer iPhone 5-Design-Studie

Diashow Fotos vom iPhone 5 (Martin uit Utrecht)
Kommt so das iPhone 5?

Kommt so das iPhone 5?

Die Display-Größe dürfte auf 4-Zoll steigen. Außerdem soll der Touchscreen ein 16:9-Format erhalten und eine Auflösung von 1136 x 640 Pixel bieten.

Kommt so das iPhone 5?

Kommt so das iPhone 5?

Darüber hinaus verfügen die gezeigten Gehäuse über einen kleineren Dock-Anschluss und der Klinkenstecker ist am unteren Rand angebracht.

Kommt so das iPhone 5?

Kommt so das iPhone 5?

Breiter dürfte das iPhone 5 aber nicht werden. Der Größenzuwachs geht also rein zu Lasten der Länge.

Kommt so das iPhone 5?

Kommt so das iPhone 5?

Wenn die vor einigen Tagen veröffentlichten Gehäusefotos echt waren, könnte das iPhone 5 tatsächlich so aussehen.

1 / 4
  Diashow

Fotos vom iPhone 5-Gehäuse

Diashow Fotos vom iPhone 5-Gehäuse
iPhone 5-Gehäuse

iPhone 5-Gehäuse

Kult-Smartphone kommt wieder in den zwei bekannten Farben und mit Micro-SIM-Karte.

iPhone 5-Gehäuse

iPhone 5-Gehäuse

Das iPhone 5 wird nicht breiter, aber deutlich länger.

iPhone 5-Gehäuse

iPhone 5-Gehäuse

Die Rückseit besteht zum Großteil aus Aluminium. Nur der obere und untere Rand sind (aus Empfangsgründen) aus Plastik.

iPhone 5-Gehäuse

iPhone 5-Gehäuse

Der Docking-Anschluss (rechts im Bild) wird deutlich kleiner.

1 / 4
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Hofer bringt riesigen Samsung 4K-TV
Hightech-Fernseher Hofer bringt riesigen Samsung 4K-TV
Dieses gebogene 55-Zoll-Gerät schöpft technisch aus dem Vollen. 1
WhatsApp wird für drei Tage blockiert
Brasilien WhatsApp wird für drei Tage blockiert
Aufgrund einer Richterentscheidung muss WhatsApp pausieren. 2
WhatsApp-Blockade mit Trick umgehbar
So bleibt Dienst nutzbar WhatsApp-Blockade mit Trick umgehbar
Beliebter Messenger auf richterliche Anordnung drei Tage blockiert. 3
Mega-Sicherheitslücke bei Android
Behörden warnen Mega-Sicherheitslücke bei Android
Nutzer sollten das Betriebssystem unbedingt aktualisieren. 4
Apple darf keine Billig-iPhones verkaufen
Mega-Schlappe Apple darf keine Billig-iPhones verkaufen
US-Konzern wollte mit überholten Geräten in das Billigsegment vordringen. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Eisenstangen-Mörder gefilmt
Nähe Brunnenmarkt Eisenstangen-Mörder gefilmt
Der mutmaßliche Mörder, der mit einer Eisenstange eine 54 jährige Frau in Wien-Ottakring erschlagen haben soll, ist den Behörden schon länger bekannt.
Nordkorea: Erster Parteikongress seit 1980
Spannung Nordkorea: Erster Parteikongress seit 1980
Was auf der Tagesordnung des Delegiertentreffens stehen wird, ist noch unklar.
News TV: Mord in Wien & Trump siegt erneut
News TV News TV: Mord in Wien & Trump siegt erneut
Themen: Mord in Wien: Frau mit Eisenstange erschlagen; Trump siegt, Cruz wirft Handtuch; Nordkorea: erster Parteikongress seit 1980
DARUM niemals direkt in die Sonne sehen
Gefährlich DARUM niemals direkt in die Sonne sehen
So gefährlich ist es direkt in die Sonne zu sehen.
Neuer Tiefenrekord ohne Sauerstoffgerät
122 Meter Tief Neuer Tiefenrekord ohne Sauerstoffgerät
Der Freitaucher William Trubridge ist schon lange für Rekorde bekannt. Jetzt tauchte der Brite auf den Bahamas unglaubliche 122 Meter in die Tiefe. Und zwar ohne Sauerstoffgerät.
Schmuggler-Flugzeug abgeschossen
Peru Schmuggler-Flugzeug abgeschossen
Heftige Szenen bei einem Anti-Drogen-Einsatz in Peru.
Praterstern: so soll er sicherer gemacht werden
Verbrechensbekämpfung Praterstern: so soll er sicherer gemacht werden
Hotspot Praterstern: so soll er entschärft werden.
Frau in Ottakring erschlagen: Asylwerber verhaftet
Wien Frau in Ottakring erschlagen: Asylwerber verhaftet
Eine 54-jährige Frau ist in der Nacht auf Mittwoch in Wien-Ottakring mit einer Eisenstange erschlagen worden.
Faymann: "Rechnen Sie weiter mit mir"
SPÖ Richtungsstreit Faymann: "Rechnen Sie weiter mit mir"
Bundeskanzler Werner Faymann gibt sich in der Diskussion um die Führung in der SPÖ weiter nicht geschlagen.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.