Fotos vom iPhone 8 aufgetaucht

Mega-Leak

Fotos vom iPhone 8 aufgetaucht

Rund fünf Monate vor der erwarteten Präsentation des iPhone 8 gibt es nun den bisher spannendsten Leak vom neuen Top-Smartphones von Apple. Konkret wurden nun Fotos veröffentlich, die einen Dummy des iPhone 8 zeigen sollen. Diese optischen Nachbauten, die kein technisches Innenleben haben, werden meistens von Zubehörherstellern in 3D-Druckern gefertigt, damit sie ihre Hüllen etc. an das neue Design anpassen können.

Dummy von Foxconn

Die Fotos dieses Dummys erscheinen vor allem deshalb glaubhaft, da sie von Benjamin Geskin (@VenyaGeskin1) veröffentlicht wurden. Der Blogger und Designer gilt als absoluter Apple-Insider und hat bereits in der Vergangenheit einige Produkte des US-Konzerns vor dessen Release geleakt. Sollte der Dummy, der laut einem Bericht von 9to5Mac von einem Foxconn-Mitarbeiter stammt, echt sein, würden einige bisherige Gerüchte bestätigt. Laut den Angaben ist das iPhone 8 in etwa so groß wie das 4,7 Zoll große iPhone 7, soll aber über ein 5,8 Zoll großes Display verfügen. Der neue OLED-Bildschirm nimmt nahezu die gesamte Front ein und ist seitlich leicht abgerundet – ähnlich wie beim Samsung Galaxy S8/S8+. Front und Rückseite haben 2.5D Glas. Es ist also nicht nur die Vorderseite, sondern auch die Rückseite leicht gekrümmt.

iphone-8-dummy-leak-620-inl.jpg (c) Benjamin Geskin @VenyaGeskin1

Rückseite mit neuer Hauptkamera

Auf der Rückseite sticht vor allem die horizontal angeordnete Hauptkamera mit Dual-Linse ins Auge. Auch darüber wurde zuletzt bereits spekuliert. Aktuell ist die Doppel-Kamera beim iPhone 7 Plus vertikal angeordnet. Ein Fingerabdrucksensor ist hingegen nicht erkennbar. Dies lässt darauf schließen, dass ihn Apple doch direkt ins Display an der Frontseite integrieren will. Laut dem Bericht soll das iPhone 8 nur 7,1 Millimeter dick sein. Das neue OLED-Display soll, wie berichtet, von Samsung kommen. Geskin hat den Dummy auch dafür verwendet, um eine Design-Studie vom iPhone 8 anzufertigen:

iphone-8-dummy-leak-620-in.jpg (c) Benjamin Geskin @VenyaGeskin1

iPhone 7s und 7s Plus

Der neue Leak bestätigt also einige Spekulationen aus der Vergangenheit. Laut diesen soll das iPhone 8 zudem über eine 3D-Selfie-Kamera, kabelloses Laden und einen schnellen A11-Chip verfügen. Einen klassischen Home-Button dürfte es hingegen nicht mehr geben. Als Betriebssystem kommt iOS 11 zum Einsatz. Neben dem Top-Modell sollen im Herbst auch noch ein iPhone 7s und ein iPhone 7s Plus veröffentlicht werden. Hierbei soll es sich um Updates der aktuellen iPhone-Generation handeln. Bei den beiden günstigeren Modellen könnte ebenfalls eine Rückseite aus Glas mit an Bord sein. Auf ein OLED-Display müssen diese Varianten jedoch verzichten. Sie sollen wie bisher auf einen LCD-Touchscreen in den Größen 4,7 und 5,5 Zoll setzen.

>>>Nachlesen: iPhone 8: Neue Infos zu Display und Preis

>>>Nachlesen: Wird das iPhone 8 doch nicht so genial?

>>>Nachlesen: So spektakulär soll das iPhone 8 aussehen

Diashow iPhone-X-Entwurf von Gabor Balogh

iPhone X (Gabor Balogh)

Geht es nach dem Designer, verfügt das iPhone X über ein seitlich abgerundetes Display, das bis ganz nach unten reicht. Lediglich ganz oben bleibt ein dünner Rand, in dem der Lautsprecher und die FaceTime-Kamera integriert sind.

iPhone X (Gabor Balogh)

Statt dem Home-Button gibt es ein rundes, in das Display integriertes Touchfeld, das hinterleuchtet ist. Wenn keine Apps geöffnet sind, hält es alleine die Stellung.

iPhone X (Gabor Balogh)

Gabor hat sich auch Gedanken über einige neue Features gemacht. So können bei seinem Entwurf über die Hauptkamera etwa Körperfunktionen von anderen Personen analysiert werden.

iPhone X (Gabor Balogh)

Wenn man mit der Kamera eine Sehenswürdigkeit „einfängt“, kann man Siri fragen, um welches Gebäude es...

iPhone X (Gabor Balogh)

...sich dabei handelt. Die Informationen werden dann direkt am Display angezeigt.

iPhone X (Gabor Balogh)

Verwendet man das Apple-Smartphone als Navigationshilfe, wird am Boden eine virtuelle Linie eingeblendet, die anzeigt, wohin man gehen muss. Sogar für die...

iPhone X (Gabor Balogh)

...iOS-Version der Facebook-App hat sich Gabor Balogh etwas einfallen lassen. Wenn diese geöffnet ist, erscheinen neben dem virtuellen Home-Button Schnellfunktionen wie Freunde oder die Kamera

1 / 7


Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen