Kurioser Fehler lässt alle iPhones abstürzen

Peinlich für Apple

Kurioser Fehler lässt alle iPhones abstürzen

In Apples mobilem Betriebssystem wurde nun ein kurioser Fehler entdeckt, der dafür sorgt, dass iPhones und iPads auf einfache Art und Weise zum Absturz gebracht werden können. Peinlich für Apple: Das Problem ist nicht nur bis zur aktuellen Version iOS 10.3.1 vorhanden, sondern steckt auch in der Beta-Version 10.3.2. Der Konzern dürfte den Fehler also noch nicht kennen.

Drei-Finger-Geste führt zum Absturz

Um die Smartphones und Tablets abstürzen zu lassen, reicht eine einfache Geste. Konkret müssen die Nutzer nur drei Symbole im Kontrollzentrum gleichzeitig antippen. Dabei handelt es sich um jene Icons, die sich in den unteren drei Symbolreihen befinden. YouTuber "Kevin N" hat das Ganze in einem Video dokumentiert:

Überarbeitung notwendig

Nachdem der Fehler nun öffentlich gemacht wurde, ist es gut möglich, dass ihn Apple mit dem nächsten iOS-Update behebt. Dafür müssen die Entwickler die Beta-Version von 10.3.2 aber noch einmal überarbeiten.

>>>Nachlesen: Fotos vom iPhone 8 aufgetaucht

>>>Nachlesen: iOS 11 macht tausende iPhone-Apps unbrauchbar

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen