Neues Patent: Apple

Mit Laser-Technik

© Reuters/Google (Montage)

Neues Patent: Apple "kopiert" Google-Brille

Google sorgt mit seiner revolutionären Datenbrille (Google Glass) derzeit in der Tech-Welt für das größte Aufsehen. Erst vor einer Woche begeisterter der IT-Riese mit einer beeindruckenden Vorstellung im Rahmen der Entwicklerkonferenz I/O 2012 erneut die Massen. Konkret wurde die Brille dabei bei einer Live-Übertragung von Fallschirmspringern getragen (siehe Video unten).

apple-patent_brille_tnw.jpg
Beim Apple-Patent steht vor allem der Rand des Blickfelds im Mittelpunkt. (Grafik: Apple)

Bilder werden über Laser erzeugt
In den letzten Jahren galt ja immer Apple als absoluter Innovationsträger - siehe iPod, iPhone oder iPad. Und deshalb will der Konzern Google auch dieses Feld offenbar nicht alleine überlassen. Dies geht zumindest aus einem aktuellen Patentantrag hervor. In diesem Antrag geht es "TheNextWeb" zufolge um ein lichterzeugendes Gerät, das der User am Kopf trägt (wahrscheinlich eine Brille). Dann geht es ziemlich futuristisch weiter: So sollen die Augen des Trägers getrennt voneinander mit Bildern bzw. Videos versorgt werden, die über einen Laser erzeugt werden. Durch diese Technik sollen die Inhalte besonders scharf dargestellt werden. Außerdem sollen sie im Gegensatz zur Google-Brille nicht das Blickfeld besetzen. Laut dem Patentantrag sollen sie in der Peripherie bzw. am Rand des Blickfelds angezeigt werden. Weitere Details (Design, Technik, Inhalte, etc.) sind zum aktuellen Zeitpunkt leider nicht bekannt.

Entwicklung fraglich
Ob Apple ein solches Gerät dann auch wirklich baut, lässt sich anhand des Patentantrags nicht sagen. Schließlich meldet der Konzern wie viele andere auch jährlich Hunderte Patente an. Es könnte aber durchaus sein, dass Apple einen Gegner für die Google-Brille entwickelt und auch in den Handel bringt.

Video von der Fallschirmsprung-Vorführung mit der Google-Brille:

Fotos von Google Glass:

Google-Brille 1/5

Google-Brille

Google-Brille 2/5

Google-Brille

Google-Brille 3/5

Google-Brille

Google-Brille 4/5

Google-Brille

Google-Brille 5/5

Google-Brille

  Diashow

Google will in Zukunft Smartphones durch internetfähige Computer-Brillen überflüssig machen. Wie die Fotos zeigen, wirkt das leichte Gerät durchaus stylisch.

Die Brillen sind mit kleinen Kameras und Displays ausgestattet und können dem Träger per Sprachsteuerung beispielsweise...

...Wetterberichte und Straßenkarten liefern. Wie aus der offiziellen Aussendung...

...hervorgeht, werden die gewünschten Inhalte wie Nachrichten direkt vor die Linse gestreamt.

Die Brille erinnert an ein Head-up-Display. Dank einer integrierten Kamera können mit den Geräten auch Fotos und Video aufgezeichnet werden.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung