iOS 8.1.3 beseitigt Mega-Problem

iPhone- & iPad-Update

iOS 8.1.3 beseitigt Mega-Problem

Bei Apple geht es derzeit richtig rund: Das iPhone 6 (Plus) beschert dem US-Konzern neue Rekordergebnisse. Darüber hinaus hat Apple-Chef Tim Cook endlich den Starttermin der mit Spannung erwarteten Apple Watch verraten. Und nun hat der IT-Riese auch noch eine neue Version seines aktuellen mobilen Betriebssystems veröffentlicht. Mit iOS 8.1.3 soll ein Problem behoben worden sein, dass bei vielen iPhone- und iPad-Nutzern für Verärgerung sorgte. Außerdem wurden weitere kleiner Mängel beseitigt.

Speicherplatz
Konkret geht es bei dem Hauptproblem um den großen Bedarf an Speicherplatz. Wer sich iOS als Over-the-Air-Update installiert hat, benötigte dafür schon fast unverschämte 3 GB an freiem Speicher. Dies ist vor allem für Besitzer von 16 GB Geräten ein großes Problem. Mit iOS 8.1.3 sinkt der Speicherplatzbedarf nun endlich auf akzeptable 600 MB. Den Nutzern stehen nach dem Update also 2,4 GB mehr Speicher zur Verfügung, den sie etwa für Fotos, Musik oder Videos verwenden können.

Darüber hinaus hat Apple kleinere Bugs beseitigt. So soll die Videotelefonie-Funktion FaceTime nun stabiler laufen und die Spotlight-Suche bessere Ergebnisse liefern.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen