iOS 9 bekommt eine

Insider verrät Details

iOS 9 bekommt eine "Killer"-Funktion

Seit der Veröffentlichung von iOS 8 musste sich Apple viel Kritik gefallen lassen. Grund dafür waren zahlreiche kleinere und größere Fehler, die durch zahlreiche Updates behoben werden mussten. Mittlerweile wurde bereits die Version iOS 8.1.3 veröffentlicht. Ausschlaggebend für die Mängel waren wohl die großen Sprünge, die Apple bei den letzten beiden Generationen gemacht hat. Bei iOS 7 wurde die komplette Optik neu designt und bei iOS 8 gab es über 200 technische Neuerungen. Nun wurden erstmals Details über die nächste Version, iOS 9, bekannt. Laut diesen dürfte Apple auf die Kritik reagieren.

Evolution statt Revolution
Die Informationen wurden auf 9to5Mac veröffentlicht und sollen aus einer internen Apple-Quelle stammen. Sollten die Angaben stimmen, dürfte sich bei iOS 9, das unter dem Codenamen „Monarch“ entwickelt wird, die Weiterentwicklung im Vergleich zu den beiden letzten Versionen in Grenzen halten. Apple wolle sich viel stärker auf die Stabilität konzentrieren. Zudem sollen kleinere Optimierungen die Bedienung noch etwas vereinfachen. Einen ersten offiziellen Blick auf iOS 9 wird es wohl wieder im Juni auf Apples Entwicklerkonferenz WWDC geben. Veröffentlicht dürfte das Betriebssystem dann im September – gemeinsam mit dem iPhone 6s-Modellen – werden.

Eine Killer-Funktion
Wie es in dem Bericht weiter heißt, sollen sich die Verbesserungen dieses Mal eher im Verborgenen abspielen. Den Nutzern werden sie also weniger auffallen, sollen ihnen aber doch deutliche Vorteile bringen. Neben der Ausmerzung von Fehlern stehe dabei die Optimierung der Performance im Vordergrund. Letzteres dürfte vor allem Besitzern von älteren iOS-Modellen (iPad 2, iPhone 4s, etc.) gefallen. Die Zahl an wirklich neuen Funktionen soll sich hingegen in engen Grenzen halten. Laut 9to5Mac soll es überhaupt nur eine wirklich neue, überraschende Funktion geben. Welche das ist, sei jedoch noch nicht durchgesickert. Von einer verbesserten Karten-App bis hin zu einem neuen Feature für die Apple Watch ist hier also alles möglich. Spätestens im Juni werden wir wissen, mit welcher Killer-Funktion Apple die Konkurrenz angreifen will.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen