iPad 3: Quad-Core-Chip so gut wie fix

Konkrete Hinweise

iPad 3: Quad-Core-Chip so gut wie fix

Viel Zeit wird nicht mehr vergehen, bis Apple das iPad 3 vorstellt. Da der Tablet-Computer der unangefochtene Marktführer ist, ist das Interesse am neuen Modell natürlich entsprechend groß. Wie immer gibt es von Apple noch keine Details über den iPad 2-Nachfolger. Die Gerüchteküche ist aber schon seit einiger Zeit am brodeln. Zuletzt sorgte eine Vorab-Version von iOS 5.1 für Schlagzeilen. Aus dieser ging hervor, dass das Apple-Tablet neben einer besseren Auflösung auch einen schnelleren Prozessor bekommen soll.

iOS 5.1 gibt Hinweise auf Quad-Core-Chip
Und diese Gerüchte scheinen sich nun zu bestätigen. Denn Apple testet schon wieder eine neue iOS 5.1-Beta-Version. Der Fachblog 9to5mac.com hat sich die neue Version schon genau angesehen, und dabei festgestellt, dass das iPad 3 von einem Quadcore-Prozessor (A6) angetrieben werden dürfte. Eigentlich wäre das ein logischer Schluss: Denn bei der ersten Generation kam ein Single-Core-Chip zum Einsatz und das aktuelle Modell setzt auf einen Zweikern-Prozessor. Außerdem stellen auf der CES in Las Vegas gerade zahlreiche Hersteller Tablet-Computer vor, die von einem Vierkern-Prozessor angetrieben werden. Apple kann es sich eigentlich gar nicht leisten nicht mitzuziehen.

ipad_3_9to5mac_quad.jpg © 9to5mac.com
Bild: (c) 9to5mac.com

Mehr Power für die bessere Auflösung
Laut dem Bericht wird die neue Beta auf dem iPad 3 getestet. Die Software enthält die Option "/cores/core.3" (siehe Bild), was laut "9to5mac" auf die vier Rechenkerne hinweist. Bei der Bezeichnung des aktuellen iPad steht hingegen "/cores/core.1", was für den Dual-Core-Chip steht. Der Prozessor soll A6 heißen und würde genug Power bieten, um mit der kolportierten verbesserten Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixeln des neuen Tablets zurecht zu kommen. Außerdem könnten damit auch rechenintensive Programme (Videoschnitt, Fotobearbeitung) auf dem iPad laufen.

Wie berichtet, könnte Apple neben dem normalen iPad auch ein iPad-Mini mit 7,85 Zoll-Display (als Antwort auf den Kindle Fire) bringen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen