iPad 3 mit Top-Display kommt im März 2012

Neue Informationen

© Reuters

iPad 3 mit Top-Display kommt im März 2012

Die Gerüchte über einen baldigen Start des iPad 2-Nachfolgers verdichten sich. Schon seit Monaten wird gemunkelt, dass das iPad 3 im März 2012 in den Handel kommen könnte. Diese Informationen werden nun neuerlich untermauert. Laut einem aktuellen Digitimes-Bericht hat Apple seinen Zulieferern bis Ende des ersten Quartals 2012 die Produktion von 9,8 Millionen neuen Tablets in Auftrag gegeben. Die letzten Vorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren, denn die Produktion soll bereits Anfang 2012 voll anlaufen. Anders würden sich die enormen Stückzahlen gar nicht ausgehen. Zuletzt hat es geheißen, dass die Produktion bereits laufen solle. Dabei dürfte es sich jedoch um eine Falschmeldung gehandelt haben. Als Quelle für die neuen Infos nennt Digitimes Personen aus Zuliefererkreisen.

Ausstattung: Top-Display und -Prozessor
Bezüglich der Ausstattung gibt es von Apple wie üblich keinerlei Angaben. Es steht jedoch ziemlich sicher fest, dass das iPad 3 über ein Display mit einer Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixeln verfügen wird. Damit würde es das aktuelle Modell deutlich in den Schatten stellen. Am 9,7-Zoll-Format dürfte Apple hingegen festhalten. Ganz im Gegenteil zu Samsung. Der Erzrivale hat unlängst ein 11,6-Zoll großes Galaxy Tab mit einer FullHD-Auflösung angekündigt. Zuletzt hat eine Entwicklerversion von iOS 5 neue Spekulationen über das iPad 3 entfacht. So soll der Tablet-PC mit einem superschnellen A6-Prozessor in den Handel kommen. Dabei könnte es sich sogar um einen Quad-Core-Chip handeln.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

 |  Neu anmelden