Sonderthema:
iPad 3 soll ein OLED-Display bekommen

Spekulationen

iPad 3 soll ein OLED-Display bekommen

Apples zweite iPad-Generation entwickelte sich von Anfang an zu einem Verkaufsschlager, und steht in diesem Punkt ihrem Vorgänger um nichts nach. Aufgrund einer Explosion im Foxconn-Werk (dort wird das iPad 2 hergestellt) drohen in den nächsten Wochen jedoch Lieferengpässe. Nun sind erneut Gerüchte bezüglich des Nachfolgers - dem iPad 3 - aufgetaucht. Vor einigen Wochen sorgte das Gerät bereits einmal für Schlagzeilen. Damals hieß es, dass das iPad 3 mit einem 3D-Display auf den Markt kommen könnte.

Super-OLED-Display?
Soweit gehen die neuesten Informationen von "OLEDInfo.com" nicht. Die Internetseite will jedoch in Erfahrung gebracht haben, dass Apple bei Samsung die gesamte Produktion an Super-OLED-Displays aufgekauft haben soll. Samsung liefert auch die Displays für das aktuelle iPad 2. OLED-Displays haben den Vorteil, dass sie deutlich mehr Kontrast und eine bessere Farbdarstellung bieten. Deshalb bleiben sie auch bei direkter Sonneneinstrahlung ablesbar, was beim iPad 2 mit dem verspiegelten Display nicht der Fall ist. Ein Nachteil der Displays ist ihr höherer Energieverbrauch. Von Samsung selbst wurde die Meldung dementiert. Es gäbe keine Gespräche oder Verhandlungen mit Apple.

Starttermin
Das iPad 3 kommt mit großer Wahrscheinlichkeit Anfang 2012 auf den Markt. Spätestens dann wird sich zeigen, ob sich das Gerücht bestätigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen