Sonderthema:
iPhone 5: Geheime Details zur Entwicklung

Kommt am 12. September

© Screenshot: 9to5mac/Martin uit Utrecht

iPhone 5: Geheime Details zur Entwicklung

In den vergangenen Wochen tauchten zwar immer wieder Fotos und Informationen vom kommenden iPhone 5 auf. Wie hoch deren Warheitsgehalt jedoch tatsächlich ist, kann niemand sagen. Denn Apple schafft es fast immer, seine Produkte bis zur offiziellen Präsentation geheim zu halten. Deshalb wird die Welt auch erst am 12. September genau erfahren, wie das kommende iPhone aussehen und was es können wird.

Einblick in die Entwicklung
Wieso die Geheimhaltung bei Apple so gut funktioniert, geht aus dem aktuellen Patentprozess mit Samsung hervor. Dieser bringt nämlich brisante und teils geheime Informationen ans Licht, die vor allem Apple schmerzen dürften. So berichtet das Wall Street Jorunal, dass Apples Vizepräsident, Scott Forstall, vor Gericht die geheimen Arbeiten des iPhone-Designteams verraten musste. Laut seinen Aussagen werden bei der Arbeit am Kult-Smartphone nur Apples beste Leute herangezogen. Externe Mitarbeiter gibt es in dieser heiklen Angelegenheit gar nicht. Die Arbeitsräume sind massiv gesichert. So kommen nicht nur Überwachungskameras sondern auch Sicherheitstüren zum Einsatz. Die Zutrittscodes kennen nur wenige Personen.

"Fight Club"
Darüber hinaus wurde auf der Hauptzutrittstür ein "Fight Club"-Schild aufgehängt. Dieses bezieht sich auf den bekannten Hollywood-Film (u.a. mit Brad Pitt) und soll die Entwickler an die erste Regel des Fight Clubs erinnern. Diese lautet nämlich nie über den Fight Club zu sprechen.

So soll das iPhone 5 aussehen

Diashow Sieht das neue iPhone 5 SO aus?
Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

1 / 6
  Diashow

Neues Video bestätigt 4-Zoll-Display
Darüber hinaus hat der chinesischer Zulieferer "EtradeSupply" in einem YouTube-Video einen Vergleich der beiden Glasfronten des iPhone 4S und des angeblichen iPhone 5 veröffentlicht. Hier wiederholen sich einmal mehr einige Gerüchte. So sollen der Docking-Anschluss kleiner, die Kameraposition und jene des Klinkensteckers verändert werden und das Display auf 4-Zoll wachsen.



Start der Display-Produktion
Die Nachrichtenagentur Reuters hat wiederum berichtet, dass Sharp gerade damit begonnen hat, iPhone 5-Displays an seine Werke zu liefern. Diese sollen in Kürze mit der Massenfertigung beginnen. Die Angabe wurde von Sharps neuem Präsident Takashi Okuda in Tokio bestätigt. Zudem will auch Reuters von einer anonymen Quelle erfahren haben, dass das iPhone 5 auf einen 4 Zoll großen Touchscreen setzt.


Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
So schützen Sie sich vor Facebook-Hackern
Einfacher Trick So schützen Sie sich vor Facebook-Hackern
Automatischer Alarm, wenn sich jemand bei Ihrem Konto anmeldet. 1
WhatsApp erreicht neuen Meilenstein
1.100 Anrufe pro Sekunde WhatsApp erreicht neuen Meilenstein
Messenger-Dienst konnte nächste Rekordmarke knacken. 2
Smartphone, PC & Co. vor Hitze schützen
Tipps gegen „Hitzeschlag“ Smartphone, PC & Co. vor Hitze schützen
Auch elektronische Geräte leiden unter den hohen Temperaturen. 3
App-Firma streift 150 Millionen Dollar ein
Erfolg dank WhatsApp App-Firma streift 150 Millionen Dollar ein
Twilio verknüpft Mobilfunkfunktionen und Messagingdienste. 4
Österreicher fahren voll auf LTE ab
Schneller Mobilfunkstandard Österreicher fahren voll auf LTE ab
Zahl der User der vierten Mobilfunkgeneration (4G) ist regelrecht explodiert. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Prozess gegen Gina-Lisa Lohfink fortgesetzt
Lohfink Prozess Prozess gegen Gina-Lisa Lohfink fortgesetzt
Die ehemalige Kandidatin bei "Germany´s Next Topmodel" soll zwei Männer zu Unrecht wegen Vergewaltigung beschuldigt haben.
News TV: Brexit & Deix ist tot
News TV News TV: Brexit & Deix ist tot
Themen: Brexit - Briten drücken auf Bremse; Karikaturist Manfred Deix ist tot; Unwetter sorgen für Chaos
U4 in Wien: Endstation Schönbrunn
News Ubahn U4 in Wien: Endstation Schönbrunn
Die Sanierung der Wiener Ubahnlinie U4 ist im vollen Gange, ab nächsten Samstag fährt diese nur noch bis Schönbrunn
Zweitgefährlichster Mafiaboss Italiens geschnappt
News Zweitgefährlichster Mafiaboss Italiens geschnappt
Die Polizei hat am Sonntag Italiens zweitmeistgesuchten Mafia-Boss festgenommen. Ernesto Fazzalari war fast zwei Jahrzehnte lang auf der Flucht.
Papst appelliert an EU nach Brexit
Will Erneuerung Papst appelliert an EU nach Brexit
Die Erneuerung sei menschlich, so Franziskus. Sie stecke in unserer Persönlichkeit, das sei Teil des Lebens.
Chaos am Wochenende in Österreich
Unwetterkatastrophe Chaos am Wochenende in Österreich
Gesperrte Straßen, überflutete Keller und Einsatzkräfte, chaotische Verhältnisse fanden am Wochenende in Österreich statt.
Hefiger Regenschauer in Güstrow
Unwetter Hefiger Regenschauer in Güstrow
Ein heftiges Gewitter zog am frühen Abend über Güstrow.
Postapokalyptische Zustände in Biberach
Unwetter Postapokalyptische Zustände in Biberach
Hagelschauer, Sturm und Starkregen legen das kleine Örtchen Biberach lahm.
Riesiger Hagelregen in Österreich
Unwetter Riesiger Hagelregen in Österreich
Riesiger Hagelregen in Österreich
Unwetter: Heftige Überflutungen
500 Häuser beschädigt Unwetter: Heftige Überflutungen
Bei heftigen Überflutungen in Teisnach (Bayern) wurden etwa 500 Häuser beschädigt.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.