iPhone 5: Geheime Details zur Entwicklung

Kommt am 12. September

© Screenshot: 9to5mac/Martin uit Utrecht

iPhone 5: Geheime Details zur Entwicklung

In den vergangenen Wochen tauchten zwar immer wieder Fotos und Informationen vom kommenden iPhone 5 auf. Wie hoch deren Warheitsgehalt jedoch tatsächlich ist, kann niemand sagen. Denn Apple schafft es fast immer, seine Produkte bis zur offiziellen Präsentation geheim zu halten. Deshalb wird die Welt auch erst am 12. September genau erfahren, wie das kommende iPhone aussehen und was es können wird.

Einblick in die Entwicklung
Wieso die Geheimhaltung bei Apple so gut funktioniert, geht aus dem aktuellen Patentprozess mit Samsung hervor. Dieser bringt nämlich brisante und teils geheime Informationen ans Licht, die vor allem Apple schmerzen dürften. So berichtet das Wall Street Jorunal, dass Apples Vizepräsident, Scott Forstall, vor Gericht die geheimen Arbeiten des iPhone-Designteams verraten musste. Laut seinen Aussagen werden bei der Arbeit am Kult-Smartphone nur Apples beste Leute herangezogen. Externe Mitarbeiter gibt es in dieser heiklen Angelegenheit gar nicht. Die Arbeitsräume sind massiv gesichert. So kommen nicht nur Überwachungskameras sondern auch Sicherheitstüren zum Einsatz. Die Zutrittscodes kennen nur wenige Personen.

"Fight Club"
Darüber hinaus wurde auf der Hauptzutrittstür ein "Fight Club"-Schild aufgehängt. Dieses bezieht sich auf den bekannten Hollywood-Film (u.a. mit Brad Pitt) und soll die Entwickler an die erste Regel des Fight Clubs erinnern. Diese lautet nämlich nie über den Fight Club zu sprechen.

So soll das iPhone 5 aussehen

Diashow Sieht das neue iPhone 5 SO aus?
Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

Sieht das neue iPhone 5 SO aus?

1 / 6
  Diashow

Neues Video bestätigt 4-Zoll-Display
Darüber hinaus hat der chinesischer Zulieferer "EtradeSupply" in einem YouTube-Video einen Vergleich der beiden Glasfronten des iPhone 4S und des angeblichen iPhone 5 veröffentlicht. Hier wiederholen sich einmal mehr einige Gerüchte. So sollen der Docking-Anschluss kleiner, die Kameraposition und jene des Klinkensteckers verändert werden und das Display auf 4-Zoll wachsen.



Start der Display-Produktion
Die Nachrichtenagentur Reuters hat wiederum berichtet, dass Sharp gerade damit begonnen hat, iPhone 5-Displays an seine Werke zu liefern. Diese sollen in Kürze mit der Massenfertigung beginnen. Die Angabe wurde von Sharps neuem Präsident Takashi Okuda in Tokio bestätigt. Zudem will auch Reuters von einer anonymen Quelle erfahren haben, dass das iPhone 5 auf einen 4 Zoll großen Touchscreen setzt.


Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Ex-Pornostar will eine Milliarde von Facebook-Chef
Klage gegen Zuckerberg Ex-Pornostar will eine Milliarde von Facebook-Chef
Weil Facebook-Kommentare ihre Karriere zerstört haben, will sie vor Gericht. 1
Mega-Sicherheits-Lücke auf iPhones entdeckt
Probleme Mega-Sicherheits-Lücke auf iPhones entdeckt
Laut Experten handelt es sich um die "ausgeklügeltste Attacke aller Zeiten". 2
Jeder 4. verliebt sich online
Neue Studie: Jeder 4. verliebt sich online
Virtuell verlieben sich die Österreicher am liebsten. 3
WhatsApp gibt Facebook Daten weiter
Jetzt doch WhatsApp gibt Facebook Daten weiter
Facebook will so personalisiertere Werbung schalten können. 4
WhatsApp: Empörung über Witz-Widerspruch
Daten an Facebook WhatsApp: Empörung über Witz-Widerspruch
Die sensibelsten Privatdaten werden auf jeden Fall weitergegeben. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
FPÖ verhöhnt VdBs Komitee
Kickl eckt an FPÖ verhöhnt VdBs Komitee
Das Personenkomitee bestünde aus Mitgliedern der Schickeria.
Erst nach einem Monat gerettet
Neuseeland Erst nach einem Monat gerettet
Eine junge Frau verliert auf ihren Wanderung ihren Freund und harrt einen Monat in einer Berghütte aus, bevor sie von der Bergrettung befreit wird.
Drohne zeigt Zerstörung
Italien Erdbeben Drohne zeigt Zerstörung
Eine Drohne der Feuerwehr ist über das Bergdorf geflogen und hat deprimierende Bilder aufgenommen.
Mächtiger Vulkanausbruch
Guatemala Mächtiger Vulkanausbruch
Der Vulkan Santa Maria ist kürzlich ausgebrochen. Dabei konnte beobachtet werden, wie eine rund 4000 Meter hohe Aschewolke in den Himmel stieg.
Was steckt hinter der Pinkelattacke?
Direkt an der Kirche Was steckt hinter der Pinkelattacke?
Auf diesem Bild sieht man, was man sehen will.
News Flash: Nachbeben in Italien, Türkei Anschlag
News Flash News Flash: Nachbeben in Italien, Türkei Anschlag
Themen: Nachbeben in Italien, Anschlag in der Türkei, Neue „rechte Partei“?, Gabalier reicht SPÖ-Hetze, Marihuana Straffreiheit
Erdbebenübung in Tokio
Japan Erdbebenübung in Tokio
Mehrere Tausend Menschen nahmen bei der Übung teil. Diese sollte eine Simulation eines 7,2 starken Erdbebens darstellen.
FPÖ gegen Cannabis
Aufregung FPÖ gegen Cannabis
Die Blauen sind gegen eine Legalisierung - sehr zum Unwillen vieler Wähler.
Norbert Hofer ging in die Luft
FPÖ Norbert Hofer ging in die Luft
Der begeisterte Flieger ging erstmals via Ballon in die Luft.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.