iPhone 5 bekommt Super-Kartenansicht

Infos von iOS6

© Fuse Chicken/BoyGeniusReport (Montage)

iPhone 5 bekommt Super-Kartenansicht

Zum Start seiner Worldwide Developers Conference (WWDC) wird Apple am 11. Juni wieder einige Neuheiten präsentieren. Dass dort auch schon das iPhone 5 enthüllt wird, bleibt aber zu bezweifeln. Dafür wird Apple mit großer Wahrscheinlichkeit unter anderem die neue Version seines mobilen Betriebssystems -  iOS6 - zeigen, die schon ab Sommer für iPhone und iPad veröffentlicht wird. Dabei vollzieht der Erfolgskonzern offenbar einen radikalen Schritt. So will Apple laut jüngsten Informationen auf Googles Kartendienste "Maps" und "Street View" verzichten und dafür mit einer eigenen 3D-Karten-Software auftrumpfen.

ios6_foto_bgr_klein.jpg
Grafik öffnet sich per Mausklick; (c) BoyGeniusReport

Screenshot
Beim Tech-Blog "BoyGeniusReport" wurde nun ein erster Screenshot veröffentlicht, der den neuen Kartendienst zeigt. Auf den ersten Blick kann die Software durchaus überzeugen. Die Darstellung wirkt äußerst klar und auch die Auflösung scheint zu stimmen. Damit werden sich iPhone-, iPod touch- und iPad-Besitzer sicher schnell anfreunden können. Wie 9to5mac berichtet soll Apple dabei Googles äußerst gelungenes "Street View" mit Unterstützung der Firma "C3 Technologies" ersetzen. Letztere sorgte in den letzten Monaten mit der Entwicklung einer äußerst real wirkenden 3D-Technologie für Aufsehen.

Fotos vom iPhone 5-Gehäuse

Diashow Fotos vom iPhone 5-Gehäuse
iPhone 5-Gehäuse

iPhone 5-Gehäuse

Kult-Smartphone kommt wieder in den zwei bekannten Farben und mit Micro-SIM-Karte.

iPhone 5-Gehäuse

iPhone 5-Gehäuse

Das iPhone 5 wird nicht breiter, aber deutlich länger.

iPhone 5-Gehäuse

iPhone 5-Gehäuse

Die Rückseit besteht zum Großteil aus Aluminium. Nur der obere und untere Rand sind (aus Empfangsgründen) aus Plastik.

iPhone 5-Gehäuse

iPhone 5-Gehäuse

Der Docking-Anschluss (rechts im Bild) wird deutlich kleiner.

1 / 4
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Hofer bringt riesigen Samsung 4K-TV
Hightech-Fernseher Hofer bringt riesigen Samsung 4K-TV
Dieses gebogene 55-Zoll-Gerät schöpft technisch aus dem Vollen. 1
WhatsApp wird für drei Tage blockiert
Brasilien WhatsApp wird für drei Tage blockiert
Aufgrund einer Richterentscheidung muss WhatsApp pausieren. 2
WhatsApp-Blockade mit Trick umgehbar
So bleibt Dienst nutzbar WhatsApp-Blockade mit Trick umgehbar
Beliebter Messenger auf richterliche Anordnung drei Tage blockiert. 3
Mega-Sicherheitslücke bei Android
Behörden warnen Mega-Sicherheitslücke bei Android
Nutzer sollten das Betriebssystem unbedingt aktualisieren. 4
Apple darf keine Billig-iPhones verkaufen
Mega-Schlappe Apple darf keine Billig-iPhones verkaufen
US-Konzern wollte mit überholten Geräten in das Billigsegment vordringen. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Eisenstangen-Mörder gefilmt
Nähe Brunnenmarkt Eisenstangen-Mörder gefilmt
Der mutmaßliche Mörder, der mit einer Eisenstange eine 54 jährige Frau in Wien-Ottakring erschlagen haben soll, ist den Behörden schon länger bekannt.
Nordkorea: Erster Parteikongress seit 1980
Spannung Nordkorea: Erster Parteikongress seit 1980
Was auf der Tagesordnung des Delegiertentreffens stehen wird, ist noch unklar.
News TV: Mord in Wien & Trump siegt erneut
News TV News TV: Mord in Wien & Trump siegt erneut
Themen: Mord in Wien: Frau mit Eisenstange erschlagen; Trump siegt, Cruz wirft Handtuch; Nordkorea: erster Parteikongress seit 1980
DARUM niemals direkt in die Sonne sehen
Gefährlich DARUM niemals direkt in die Sonne sehen
So gefährlich ist es direkt in die Sonne zu sehen.
Neuer Tiefenrekord ohne Sauerstoffgerät
122 Meter Tief Neuer Tiefenrekord ohne Sauerstoffgerät
Der Freitaucher William Trubridge ist schon lange für Rekorde bekannt. Jetzt tauchte der Brite auf den Bahamas unglaubliche 122 Meter in die Tiefe. Und zwar ohne Sauerstoffgerät.
Schmuggler-Flugzeug abgeschossen
Peru Schmuggler-Flugzeug abgeschossen
Heftige Szenen bei einem Anti-Drogen-Einsatz in Peru.
Praterstern: so soll er sicherer gemacht werden
Verbrechensbekämpfung Praterstern: so soll er sicherer gemacht werden
Hotspot Praterstern: so soll er entschärft werden.
Frau in Ottakring erschlagen: Asylwerber verhaftet
Wien Frau in Ottakring erschlagen: Asylwerber verhaftet
Eine 54-jährige Frau ist in der Nacht auf Mittwoch in Wien-Ottakring mit einer Eisenstange erschlagen worden.
Faymann: "Rechnen Sie weiter mit mir"
SPÖ Richtungsstreit Faymann: "Rechnen Sie weiter mit mir"
Bundeskanzler Werner Faymann gibt sich in der Diskussion um die Führung in der SPÖ weiter nicht geschlagen.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.