Video zum Thema Das neue iPhone 7
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Ab Freitag bestellbar

iPhone 7 in Österreich ab 0 Euro

Gestern erst vorgestellt, morgen bereits bestellbar: Wie berichtet, wird das neue iPhone 7 von Beginn an in Österreich erhältlich sein. Das heißt, dass die neuen Apple-Smartphones bereits ab Freitag, den 9. September ab 9:00 Uhr bestellt werden können. Für alle, die sich wundern, wieso man die Geräte nicht wie bisher bereits ab Mitternacht bestellen kann, gibt es eine simple Erklärung. Da wir dieses Mal beim iPhone-Start erstmals bei den ersten Ländern mit dabei sind, müssen wir warten, bis es in Apples Heimat-Bundesstaat Kalifornien Freitag ist (9 Stunden Zeitverschiebung). Die Auslieferung und der Verkauf im Fachhandel startet dann eine Woche später – also am 16. September. Der US-Konzern bietet die neuen iPhones in fünf Farben an: Roségold, Gold, Silber, Schwarz und Diamantschwarz.

Top-Modell kostet 1.119 Euro

Apple greift beim iPhone 7 und iPhone 7 Plus einmal mehr tief in die Taschen seiner Kunden. Das günstigste iPhone 7 mit 32 GB Speicher kostet 759 Euro, beim iPhone 7 Plus startet die Preisliste erst ab 899 Euro. Der Aufpreis für die jeweils nächstgrößere Speichervariante - 128 und 256 GB – beträgt jeweils 110 Euro. Somit werden für das 4,7-Zoll-Modell mit 256 GB  979 Euro fällig. Und die Top-Version des iPhone 7 Plus kostet satte 1.119 Euro.

Diashow Fotos vom iPhone 7 (Plus)

iPhone 7 und iPhone 7 Plus

An den Display-Größen von 4,7- und 5,5-Zoll ändert sich nichts. Die neuen iPhones bieten Staub- und Wasserschutz nach IP67-Norm.

iPhone 7

Wer einen Kopfhörer mit Kabel anschließen möchte, kann dafür die "Lightning"-Buchse nehmen, an der das iPhone auch aufgeladen wird. Außerdem liegt in der Schachtel ein Adapter für alte Klinkenstecker-Kopfhörer.

iPhone 7

Laut Apple leuchten die Displays nun um 25 Prozent heller. Hier ist das normale iPhone 7 zu sehen.

iPhone 7

Neue Wege beschreitet Apple auch bei der Positionierung des Smartphones als Kamera. Verfügten früher nur die teueren Plus-Modelle über einen optischen Bildstabilisator, spendiert Apple diese nützliche Funktion nun auch der kleineren Version.

iPhone 7 und iPhone 7 Plus

Beide Modelle sind in fünf Farben erhältlich. Space Grau fällt weg, dafür kommen zwei Schwarztöne hinzu.

iPhone 7 Plus

Die Antennenstreifen auf der Rückseite gehören nun auch der Vergangenheit an.

iPhone 7 Plus

Das größere iPhone 7 Plus hat auf der Rückseite gleich zwei Linsen: Eine Weitwinkel und eine Teleobjektiv. Beim Auslösen nehmen beide...

iPhone 7 Plus

...Kameras gleichzeitig Bilder auf, aus denen die iPhone-Software ausgeklügelt optimierte Fotos zusammenbaut. So sollen damit auch Porträtfotos mit unscharfem Hintergrund gelingen.

1 / 8

Mit Tarif

Da könnte es sich für den einen oder anderen Interessente, der ohnehin gerade auf der Suche nach einem neuen Mobilfunkvertrag ist, durchaus lohnen, sich bei den drei großen heimischen Mobilfunkern umzusehen. A1, T-Mobil und 3 nehmen das iPhone 7 von Beginn an in ihr Sortiment auf. In Kombination mit Hallo Tarifen ist es etwa bei 3 ab 0 Euro Anzahlung zu haben. A1 und T-Mobile halten sich an die Apple-Vorgaben und verraten ihre Angebote erst am Freitag. Dem Vernehmen nach wird es aber zumindest auch bei T-Mobile eine ab 0-Euro-Variante geben. Bei diesen Angeboten fällt die Grundgebühr jedoch immer sehr hoch aus, weshalb man vor dem Kauf des vermeintlichen Schnäppchens genau durchrechnen sollte, ob sich das 0-Euro-iPhone auch tatsächlich lohnt. Doch die Mobilfunker bieten die Apple-Smartphones auch immer mit günstigeren Tarifen zu (etwas) billigeren Preisen an.

Ab Freitag kann dann jeder Interessierte für sich entscheiden, ob ein passendes Angebot für ihn dabei ist, oder ob er doch mit einer vertragslosen Variante besser fährt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten