Video zum Thema Erste Bilder vom iPhone 8
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

So soll es aussehen

Video und neue Fotos vom iPhone 8

Während es zuletzt Spekulationen darüber gab, dass Apple das mit Spannung erwartete iPhone 8 aufgrund von Produktionsproblemen auf 2018 verschieben könnte, gibt es nun neue Informationen, die Apple-Fans freuen dürften. Demnach liegt das neue Super-Smartphone, das erstmals in der Geschichte des Unternehmens auf ein OLED-Display setzt, voll im Zeitplan. Darüber hinaus sind neue Fotos vom iPhone 8 aufgetaucht.

>>>Nachlesen: Apple dürfte iPhone 8 auf 2018 verschieben

Zeitplan soll halten

Wie Macrumors berichtet, sind die chinesischen Apple-Zulieferer für den Start der Massenproduktion aller Bauteile des iPhone 8 bestens vorbereitet. Die Akkus werden von Simplo Technology gefertigt, den neuen A11-Prozessor lässt sich Apple von der Firma TSMC  (Taiwan Semiconductor Manufacturing Company) produzieren. Bei Foxconn, wo das Apple-Smartphone zusammengebaut wird, werden derzeit zahlreiche neue Mitarbeiter eingestellt. Die seitlich abgerundeten OLED-Displays, die die gesamte Frontseite einnehmen sollen und somit den Home-Button in Rente schicken, kommen nicht von einem chinesischen Unternehmen, sondern von Samsung. Zu den weiteren Highlights des iPhone 8 sollen eine Glasrückseite, 3D-Kameras (vorne und hinten), kabelloses Laden sowie Augmented-Reality-Features zählen.

Diashow iPhone 8: Neue Render-Bilder zeigen Design

iPhone 8 Entwurf

OnLeaks und Gearindia haben den Entwurf anhand von Dummys und CAD-Daten angefertigt.

iPhone 8 Entwurf

OnLeaks und Gearindia haben den Entwurf anhand von Dummys und CAD-Daten angefertigt.

iPhone 8 Entwurf

OnLeaks und Gearindia haben den Entwurf anhand von Dummys und CAD-Daten angefertigt.

iPhone 8 Entwurf

OnLeaks und Gearindia haben den Entwurf anhand von Dummys und CAD-Daten angefertigt.

iPhone 8 Entwurf

OnLeaks und Gearindia haben den Entwurf anhand von Dummys und CAD-Daten angefertigt.

1 / 5

Render-Fotos und -Video

Nachdem vor einigen Wochen Fotos aufgetaucht sind, die einen offiziellen iPhone 8 Dummy zeigen sollen, hat Top-Leaker OnLealks (@OnLeaks), der zuletzt u. a. das neue HTC U 11 vorab gezeigt hat, Render-Bilder und ein 360-Grad-Render-Video veröffentlicht, die zeigen sollen, wie das fertige iPhone 8 aussehen wird.

OnLeaks hat sich bei dem Entwurf mit @gearindia zusammengetan. Neben dem Dummy haben die Leaker für ihren Entwurf auch CAD-Daten aus einer Zuliefererfabrik herangezogen. Dabei zeigt sich einmal mehr, dass Apple die rückseitige Dual-Linsen-Hauptkamera beim iPhone 8 wohl tatsächlich untereinander statt nebeneinander anordnen wird. Leider ragt sie wieder etwas aus dem Gehäuse heraus, was stören kann, wenn das Smartphone auf einer ebenen Fläche liegt und via Touchscreen bedient wird. Beim ähnlich aussehenden Samsung Galaxy S8/S8+ ist das besser gelöst. Dafür ist beim iPhone 8 der Fingerabdrucksensor laut diesem Entwurf tatsächlich ins 5,8 Zoll große OLED-Display integriert.

Fazit

Ob das Gerät tatsächlich so aussehen wird, werden wir erst bei der Präsentation im Herbst sehen. Apple äußerst sich zu Leaks im Vorfeld nie. Darüber hinaus ist auch nicht sicher, ob Apple den Zeitplan tatsächlich einhalten kann. Denn der stets hervorragend informierte KGI-Analyst Ming Chi Kuo glaubt nach wie vor, dass Apple den Start des iPhone 8 verschieben muss.

>>>Nachlesen: Neues iPhone-Patent sorgt für Furore

>>>Nachlesen: Fotos vom iPhone 8 aufgetaucht

>>>Nachlesen: Samsung Galaxy S8 & S8+ im oe24.at-Test

>>>Nachlesen: iPhone 8: Neue Infos zu Display und Preis

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen