Sonderthema:
iPhone 8 wohl mit genialen Kameras

Das gab es noch nie

iPhone 8 wohl mit genialen Kameras

Es gibt schon wieder neue Spekulationen zum iPhone 8. Und das, obwohl Apple sein neues Flaggschiff sowie das iPhone 7s und 7s Plus erst im Herbst präsentieren wird. Denn bei der bevorstehenden März-Keynote wird es nur bei den iPads echte Neuheiten geben, bei den iPhone lediglich kleine Updates. Die neuen Informationen zum iPhone 8 stammen einmal mehr von KGI-Analyst und ausgewiesenen Apple-Experten Ming-Chi Kuo.

Revolutionäre Kameras

Nachdem dieser zuletzt sagte, dass das neue Top-Smartphone von Apple eine Touchleiste statt des Home-Buttons bekommt, will er nun Details über die Kameras in Erfahrung gebracht haben. Gegenüber 9to5Mac erklärte er, dass diese über eine revolutionäre Technologie verfügen sollen. Zum einen spricht er von einer Art 3D-Selfie-Cam, die gleich mehrere Aufgaben erfüllen könne. Im Zentrum steht dabei ein Infrarotsensor der Objekte dreidimensional erfassen können soll. Damit könnten die Nutzer beispielsweise nicht nur 3D-Selfies machen, sondern das 3D-Foto auch bei Augmented-Realtiy-Spielen für ihre Spielfigur verwenden. Darüber hinaus soll der innovative Sensor auch eine präzise Gesichtserkennung und einen Augen-Scan ermöglichen. Vor einigen Wochen wurde bereits darüber spekuliert, dass Nutzer ihr iPhone 8 auch mit dem Gesicht entsperren können sollen.

Weiters glaubt der KGI-Analyst, dass Apple künftig auch die rückseitige Hauptkamera mit 3D-Sensoren ausstatten wird. Damit würde der Konzern die gesamte Konkurrenz ausstechen. Ob eine solche bereits beim iPhone 8 mit an Bord sein wird, konnte Kuo laut dem Bericht noch nicht sagen.

Fazit

Apple wird die drei neuen iPhones, die alle über eine Glasrückseite und eine kabellose Ladefunktion verfügen sollen, wahrscheinlich im September vorstellen. Das iPhone 8 könnte aufgrund seines völlig neuen Designs und der zahlreichen Neuerungen (OLED-Display, kein Home-Button, 3D-Kamera, etc.) bereits in der kleinsten Variante über 1.000 Euro kosten. Wie das Smartphone tatsächlich aussehen, was es können und wie viel es kosten wird, werden wir erst im Herbst erfahren. Apple äußert sich im Vorfeld nie zu solchen Spekulationen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen