Große 3D-FullHD-Displays zum Kampfpreis

Dritte Dimension

© Acer

Große 3D-FullHD-Displays zum Kampfpreis

Die diesjährige IT-Messe CeBIT steht eindeutig im Zeichen von 3D. Diesen Trend haben auch Acer und LG erkannt und zeigen, dass die neue Technologie durchaus leistbar sein kann. Beide Hersteller zeigen 23 Zoll große 3D-Displays mit 120 Hz-Panel und FullHD-Auflösung (1920 x 1080 Px) zum Schnäppchenpreis von 350 Euro.

Acer - feine Technik bereits erhältlich
Acer hat für 3D-Fans das Display GD245HQ mit nach Hannover gebracht. Dieser Monitor hat eine Diagonale von 23,6 Zoll und stellt in Verbindung mit einer Nvidia 3D-Shutterbrille dreidimensionale Inhalte in FullHD-Auflösung dar. Im Internet ist der Monitor bereits für 350 Euro erhältlich. Damit beweist Acer, dass neue Technik nicht unbedingt sehr teuer sein muss.

LG - 3D-Display startet im Mai
Und auch Display-Spezialist LG Displays zeigt auf der CeBIT einen ähnlichen Monitor mit der Bezeichnung W2363D. Wie Acer nimmt sich auch LG Nvidia als Partner zur Seite. So kann auch dieses Display dreidimensionale Inhalte (Filme, Spiele) im Zusammenspiel mit einer Nvidia Shutterbrille darstellen. Das 23 Zoll große Display hat ebenfalls ein 120 Hz-Panel mit an Bord, kommt aber ausschließlich im 16:9 Format. Ab Mai kommt das Gerät laut LG für rund 350 Euro auf den Markt.

Shutterbrille kostet extra
Die Nvidia-Shutterbrille 3D-Vision kostet inklusive dem Treiber 130 Euro extra. Sie ist wie das Acer-Display bereits jetzt erhältlich. So bekommt jeder hochauflösende 3D-Bilder für 480 Euro ins eigene Wohnzimmer. Denn die Displays eignen sich aufgrund ihrer Größe auch als Fernsehersatz, dann benötigt man aber noch zusätzlich ein 3D-fähiges Abspielgerät (Blu-ray Player). Gamer kommen mit ihnen ohnehin voll auf ihre Kosten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen