Fujitsu Siemens präsentiert Null-Watt-Monitor

Kein Stromverbrauch

Fujitsu Siemens präsentiert Null-Watt-Monitor

Der Prototyp mit 20-Zoll-Display verfügt über ein Schaltelement im Netzteil, das vom PC gesteuert wird: Im Stromsparmodus trennt es das Display vollständig vom Stromkreislauf und geht erst wieder ans Netz, wenn der PC den Befehl dazu gibt.

Anaologe und digitale Monitorausgänge
Herkömmliche PC-Bildschirme ziehen je nach Bauart auch im ausgeschalteten Zustand zwischen ein und sechs Watt Strom. FSC zufolge funktioniert das sowohl über analoge als auch über digitale Monitorausgänge. Die Null-Watt-Technologie soll in die Widescreen-Monitore Scaleoview integriert werden, die im Sommer auf den Markt kommen.

Scaleo Green PC mit Neuauflage
FSC hat außerdem eine Neuauflage seines Scaleo Green PC angekündigt. Der Consumer-Desktop-Rechner kommt mit einem besonders schadstoffarmen und bleifreien Mainboard, das über einen 1,6 GHz schnellen Intel-Prozessor der Pentium-Dual-Core-Reihe E2140 sowie 2 GByte Arbeitsspeicher verfügt. Als Betriebssystem kommt Windows Vista Home Premium zum Einsatz.

27 Prozent weniger Energie als andere PCs
Eine spezielle Software regelt den Stromverbrauch des Rechners so weit herunter, dass er im Vergleich zu herkömmlichen PCs bis zu 27 Prozent weniger Energie verbraucht. Das FSC-Modell ist mit dem Blauen Engel sowie dem Nordic Swan ausgezeichnet und erfüllt darüber hinaus die Richtlinien des US-Umweltsiegels Energy Star 4.0. Der neue Scaleo Green PC ist voraussichtlich im April ab 499 Euro im Handel erhältlich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten