Lytro-Cam trumpft mit neuen Funktionen auf Lytro-Cam trumpft mit neuen Funktionen auf Lytro-Cam trumpft mit neuen Funktionen auf

Lichtfeldkamera

© Lytro

© Lytro

© Lytro

Lytro-Cam trumpft mit neuen Funktionen auf

Mit der Vorstellung der Lytro-Kamera wurde die Welt der digitalen Fotografie quasi auf den Kopf gestellt. Dank der innovativen "Lichtfeld-Technologie" können die User mit dem Gerät erstmals den Fokus von Fotos auch noch im Nachhinein verändern. Man kann also je nach Geschmack, bestimmte Inhalte scharf oder verschwommen darstellen. Und nun trumpfen die Entwickler bereits mit neuen Funktionen auf.

Manuelle Einstellungen
So schreiben sie in einem Blog-Eintrag, dass die innovative Digitalkamera durch ein kostenloses Software-Update neue manuelle Einstellmöglichkeiten bekommt bzw. bekommen hat. User können nun Funktionen wie ISO, ND-Filter (meist: Graufilter), den Belichtungswert und die Verschlusszeit selbst einstellen.

So funktioniert die nachträgliche Veränderung der Schärfe

3D-Funktionen
Doch das sollen nicht die letzten Änderungen dieses Jahres gewesen sein. Engadget berichtet, dass es in Kürze ein weiteres Update geben wird. Danach soll die Lytro-Kamera auch diverse 3D-Anwendungen unterstützen.

Am Anfang wurde die Lytro-Kamera nur in den USA verkauft. Mittlerweile ist sie über das Internet jedoch nahezu weltweit erhältlich.

 

Fotos von der Samsung Galaxy Camera

Diashow Fotos von der Samsung Galaxy Camera
Galaxy Camera

Galaxy Camera

Von vorne sieht Samsungs neueste Errungenschaft eindeutig wie eine Kamera aus. Auf der...

Galaxy Camera

Galaxy Camera

...Rückseite ändert sich dieses Bild. Hier weckt der Android-Bildschirm Smartphone-Assoziationen.

Galaxy Camera

Galaxy Camera

Dank WLAN und 3G- bzw. 4G-Unterstützung können die User auch auf Googles Play Store zugreifen und zahlreiche Apps installieren.

Galaxy Camera

Galaxy Camera

Mit 16 MP und 21-fachem Zoom stellt die Kamera Smartphones in den Schatten.

1 / 4
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
iPhone 7: Apple-Fans laufen Sturm
Neuerung missfällt iPhone 7: Apple-Fans laufen Sturm
Online-Petition gegen Änderung hat schon 300.000 Anhänger gefunden. 1
WhatsApp: Diese Emojis sind jetzt neu
Über 150 neue Symbole WhatsApp: Diese Emojis sind jetzt neu
Das neue Update soll den Usern 150 neue Emojis bringen. 2
Inder zahlen für Grazer App Millionen
Mega-Deal Inder zahlen für Grazer App Millionen
Nach Runtastic wurde nun eine weitere Erfolgs-App ins Ausland verkauft. 3
Facebook-Chef rügt wichtigsten Investor
"Sehr bestürzend" Facebook-Chef rügt wichtigsten Investor
Mark Zuckerberg legt sich mit seinem wichtigstem Geldgeber an. 4
LG G5 fordert Galaxy S7 heraus
Top-Smartphone LG G5 fordert Galaxy S7 heraus
Flaggschiff trumpft mit innovativem Display und Top-Technik auf. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.