5G-Mobilfunk mit 10 GB/s gezeigt

LTE-Nachfolger

5G-Mobilfunk mit 10 GB/s gezeigt

Im Wettlauf um den künftigen Mobilfunk-Standard 5G prescht Vodafone Deutschland vor. In einem Pilotversuch mit der Technischen Universität Dresden habe der Mobilfunktanbieter auf Basis des neuen Standards eine Übertragungsgeschwindigkeit von zehn Gigabit pro Sekunde erreicht, sagte Vodafone-Deutschland-Chef Jens Schulte-Bockum auf der Computermesse Cebit in Hannover.

30 Mal schneller als LTE
Zum Vergleich: Mit dem schnellsten derzeit verfügbaren Standard 4G - bekannt als LTE - sind bis zu 300 Megabit in der Sekunde möglich. Der Nachfolger wäre also mehr als 30 Mal schneller. Die Einführung ist aber erst Anfang des nächsten Jahrzehnts geplant. Vodafone müsse bei der Forschung und Entwicklung am Ball bleiben, betonte Schulte-Bockum. "Wir müssen verhindern, dass 5G wie vorherige Standards von wenigen Firmen monopolisiert wird, die dann hohe Lizenzgebühren dafür verlangen."

Aufs falsche Pferd gesetzt
Vodafone war bei der Einführung von LTE in Deutschland vor Jahren führend. Der Konzern investierte viel in den Ausbau des Mobilfunknetzes und hoffte, LTE als Konkurrenz zu Festnetz-Breitbandanschlüssen etablieren zu können - was gründlich schiefging: Die neue Technologie erwies sich als wackelig und das teure LTE-Netz stand leer. Da Vodafone wegen der Offensive zu wenig in die Aufrüstung der UMTS-Technik steckte, knickte diese ein. Massive Probleme bei Handy-Telefonaten und ein Kundenexodus waren die Folge. Der Preis für die Aufholjagd ist nun hoch: Vodafone steckte über Jahr insgesamt vier Milliarden Euro in den Netzausbau. Der Ausbau sei nun zur Hälfte geschafft, betonte Schulte-Bockum. "Wir haben uns zurückgekämpft." Vodafone ist nach der Deutschen Telekom der zweitgrößte Telefonkonzern Deutschlands.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen