Fotos zeigen Nokias Fotos zeigen Nokias Fotos zeigen Nokias

Lumia 820 und 920

© evleaks

© evleaks

© evleaks

Fotos zeigen Nokias "iPhone 5-Killer"

Zwei Tage bevor Nokia und Microsoft ihre ersten gemeinsamen Smartphones, die mit dem neuen mobilen Betriebssystem Windows Phone 8 (WP8) laufen, präsentieren, sind nun Fotos aufgetaucht, die die beiden Geräte bereits zeigen sollen. Wie berichtet, wurden die neuen Lumia-Smartphones unter den Codenamen Phi und Arrow entwickelt. Eigentlich hätten sie die ersten WP8-Geräte der Welt sein sollen. Doch Samsung ist den beiden Partnern auf der IFA zuvor gekommen. Die Südkoreaner haben nämlich in Berlin mit dem Ativ S bereits ein WP8-Smartphone enthüllt.

Große Farbpalette
Wie die Fotos zeigen, setzen die Finnen bei ihren neuesten Modellen auf eine große Farbvielfalt. Damit soll wohl dem steigenden Individualisierungsdrang der Käufer Rechnung getragen werden. Veröffentlicht wurden die Aufnahmen via Twitter von einem User namens "@evleaks". Der Branchenblog "The Next Web" hat sich die Aufnahmen genau angesehen und ist zum Schluss gekommen, dass diese tatsächlich echt sein könnten. Darüber hinaus wurde bekannt, dass die Smartphones unter der Bezeichnung Lumia 820 bzw. Lumia 920 auf den Markt kommen sollen.

nokia_lumia_920.jpg
Flaggschiff Lumia 920; Bild: (c) evleaks

Flaggschiff mit Pure View-Technologie
Top-Gerät ist das Lumia 920 ("Phi"), das über ein hochauflösendes 4,5-Zoll-Display verfügen soll. Darüber hinaus dürfte die Foto-Technologie "Pure View" mit an Bord sein, die eine Auflösung von über 40 (!) Megapixel ermöglicht.

nokia_lumia_820.jpg
WP8-Einsteiger Lumia 820; Bild: (c) evleaks

Mit seinem 4,3-Zoll-Display ist das Lumia 820 ("Arrow") nur unwesentlich kleiner als das neue Flaggschiff. Laut den Fotos dürften die Käufer beim günstigeren Gerät dafür eine größere Farbpalette zur Auswahl haben. Weitere Details zur Ausstattung sind derzeit nicht bekannt.

Präsentation am 5. September
Ob die Angaben tatsächlich stimmen, wird sich am Mittwoch (5. September) zeigen. Dann stellen Nokia und Microsoft die neuen Geräte in New York vor. Darüber hinaus könnte auch ein Windows 8-Tablet von Nokia vorgestellt werden. Mit den neuen Smartphones will Nokia vor allem dem kommenden iPhone 5 von Apple und dem Galaxy S3 von Samsung Paroli bieten.

Nokia 808 mit Pure View-Technologie:

Nokia 808 1/7

Nokia 808 "Pure View"

Nokia 808 2/7

Nokia 808 "Pure View"

Nokia 808 3/7

Nokia 808 "Pure View"

Nokia 808 4/7

Nokia 808 "Pure View"

Nokia 808 5/7

Nokia 808 "Pure View"

Nokia 808 6/7

Nokia 808 "Pure View"

Nokia 808 7/7

Nokia 808 "Pure View"

  Diashow

41 MP-Handy beeindruckt tatsächlich mit seiner Foto-Qualität.

41 MP-Handy beeindruckt tatsächlich mit seiner Foto-Qualität.

41 MP-Handy beeindruckt tatsächlich mit seiner Foto-Qualität.

41 MP-Handy beeindruckt tatsächlich mit seiner Foto-Qualität.

41 MP-Handy beeindruckt tatsächlich mit seiner Foto-Qualität.

41 MP-Handy beeindruckt tatsächlich mit seiner Foto-Qualität.

41 MP-Handy beeindruckt tatsächlich mit seiner Foto-Qualität.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

 |  Neu anmelden