Huawei greift mit dem Ascend Mate 7 an

Neues Flaggschiff

Huawei greift mit dem Ascend Mate 7 an

Der chinesische Elektronik-Riese Huawei hat am Mittwoch (26. November) in Wien sein neues Top-Smartphone präsentiert. Eigentlich handelt es sich beim Ascend Mate 7 jedoch um ein Phablet. Denn mit seinem 6-Zoll großen Display ist es eine Kreuzung aus Tablet und Smartphone. Da sich die Österreicher aber immer öfter für große Geräte entscheiden, könnte der Newcomer zum Bestseller werden – beim Preis-/Leitungsverhältnis können die etablierten Konkurrenten (Galaxy Note 4, iPhone 6 Plus, etc.) nämlich nicht mithalten. Darüber hinaus verfügt das Gerät über ein optisch ansprechendes Vollmetallgehäuse, das mit 7,9 Millimetern auch nicht zu dick aufträgt.

Ausstattung
Das 15,2 cm große Display bietet - wie das iPhone 6 Plus - eine Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Px). Als Antrieb kommt ein Achtkern-Prozessor (Octa-Core) zum Einsatz, der selbst mit aufwendigen Spielen keinerlei Probleme haben soll. Für eine lange Laufleistung soll der verbaute 4.100 mAh-Akku sorgen. Zu den weiteren Highlights zählen LTE (Cat 6 mit bis zu 300 Mbps), Bluetooth, WLAN, A-GPS sowie ein integrierter Fingerabdruck-Sensor. Die 13-MP-Linse der Hauptkamera soll hervorragende Aufnahmen machen. Vorne gibt es eine 5 MP-Frontkamera für Videotelefonate und Selfies.  

Preis und Verfügbarkeit
Das Huawei Ascend Mate 7, das mit dem Google-Betriebssystem Android 4.4 "KitKat" ausgeliefert wird (ein Update auf „Lollipop“ soll in Kürze folgen), ist ab sofort bei Saturn und ab nächster Woche bei Media Markt in den Farben "Moonlight Silver" und "Obsidian Black", zu einem Preis von 499 Euro in ganz Österreich erhältlich.

>>>Nachlesen: Huawei setzt auf Top-Smartphones

>>>Nachlesen: Ascend P7 greift Galaxy S5 & Co. an

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen