Sonderthema:
Künstlicher Hintern als Smartphone-Tester

Samsungs Härtetests

Künstlicher Hintern als Smartphone-Tester

Smartphones haben sich in den letzten Jahren zu wirklichen Alleskönnern gemausert. Für die User stehen dabei vor allem das Design, die Performance und die Funktionen im Mittelpunkt. Doch bevor ein technisch so hochgerüstetes Gerät überhaupt in den Verkauf kommt, muss es auch eine ganze Reihe an Härtetests überstehen. Samsung hat nun ein Video veröffentlicht, in dem zu sehen ist, wie solche Verfahren tatsächlich ablaufen.

Künstlicher Hintern
Geschenkt wird den Smartphones jedenfalls nichts. Allein der mechanische Button wird bei dem gezeigten Gerät 200.000 Mal betätigt. Für diese Tests kommen diverse Spezial-Maschinen zum Einsatz. Am kuriosesten ist dabei der "künstliche Hintern", der sogar in einer Jeans steckt. Mit diesem simulieren die Tester, das Draufsetzen aufs Smartphone, wenn dieses auf einem Stuhl, einer Bank, etc. liegt. Die Kratzfestigkeit überprüft ein Mischtest, bei dem das Smartphone mit Steinen und Wasser in eine Trommel gesteckt und ordentlich durchgemischt wird. Darüber hinaus wird auch die Wasserfestigkeit getestet. Hierbei wird das Gerät mit einem Schlauch abgespritzt. Erst wenn das neue Smartphone all diese Ansprüche erfüllt, kommt es in den Handel.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen