Sonderthema:
Mega-Leak: Alle Infos vom Galaxy Note 7

Highend-Phablet

Mega-Leak: Alle Infos vom Galaxy Note 7

Mit seiner Note-Reihe ist Samsung ziemlich erfolgreich. Deshalb war und ist es für viele User auch nicht schlüssig, warum der Smartphone-Weltmarktführer die aktuelle Version (Galaxy Note 5), in vielen europäischen Ländern nicht verkauft. Nun steht die Präsentation des Nachfolgers kurz bevor. Diese soll bei einem "Unpacked"-Event am 2. August 2016 in New York über die Bühne gehen. Und laut den jüngsten Informationen wird das Gerät nicht auf den Namen Galaxy Note 6 hören, sondern Galaxy Note 7 heißen. Samsung will das Phablet also namentlich an seine aktuellen Top-Smartphones (Galaxy S7 und S7 Edge) heranrücken.

„Leak-Orakel“ will alle Details kennen
Die Info stammt einmal mehr vom „Leak-Orakel“ Evan Blass, der die Neuigkeit über seinen Twitter-Account @evleaks veröffentlicht hat:

Highend-Ausstattung
Neben dem Namen-Leak gibt es auch schon viele weitere Informationen über das Highend-Gerät. Wenn diese stimmen sollten, wird das Note 7 so ziemlich alles auffahren, was derzeit technisch möglich ist. Wie bisher werden die Nutzer das Gerät auch mit einem Eingabestift (S Pen) bedienen können, der direkt im Gehäuse untergebracht ist. Als Antrieb soll der superschnelle und brandneue Snapdragon 821 Prozessor zum Einsatz kommen, der auf imposante 6 GB RAM zugreifen können soll. Ein weiteres Highlight soll die 12 MP Dualkamera auf der Rückseite darstellen. Vorne ist laut Blass eine 5 MP Kamera verbaut. Beim Display dürfte Samsung auf einen gebogenen (Edge), 5,7 Zoll großen Super-AMOLED-Touchscreen mit einer QHD-Auflösung von 2.560 x 1.540 Pixel setzen. Den internen Speicher von 64 GB sollen die Nutzer via microSD-Karten erweitern können. Das kennen wir bereits vom Galaxy S7. Wie dieses, soll das neue Note 7 zudem nach IP67-Zertifizierung gegen Staub und Wasser geschützt sein.

Starttermin
Samsung wird das Galaxy Note 7 in den Farben Schwarz, Silber und Blau auf den Markt bringen. Als Starttermin wird der 15. August kolportiert. Ob das Gerät ein Comeback in Europa feiert, wird sich wohl im Rahmen der Präsentation zeigen. (Heimische) Note-Fans würden sich das sicherlich wünschen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen