Neues Smartphone mit GPS-Navigation

Asus P535

 

Neues Smartphone mit GPS-Navigation

Asus erweitert seine Smartphone-Familie um ein weiteres Gerät: Das P535 soll noch im Jänner auf den Markt kommen und neben den Smartphon-typischen Features auch über eine eingebaute GPS-Navigation verfügen.

Dennoch wird das Asus P535 erfreulich kompakt bleiben: 19 Millimeter Dicke ist zwar schon an der Grenze der Handlichkeit, mit 145 Gramm ist es für ein Smartphone mit Komplettausstattung aber relativ leicht.

Von WLAN bis GPS
Das 2,8-Zoll-TFT-Farbdisplay des P535 besitzt eine Auflösung von 240 mal 320 Bildpunkten und kann 65.000 Farben darstellen. Bedient wird das Smartphone über eine virtuelle Touchscreen-Tastatur. Auf eine feste Tastatur hat Asus verzichtet. Neben der Touchscreen-Eingabe erfolgt die Menüführung über vier Schnellzugriffstasten sowie einen Joystick, der unterhalb des Displays mittig angebracht ist.
Zu den "Extras" gehören neben Wireless-LAN (802.11 b/g) auch Bluetooth 2.0, eine USB-1.1-Schnittstelle sowie eine 2-Megapixel-Kamera mit Autofokus und Blitz.
Als Navigationssoftware kommt beim Asus-Smartphone Destinator 6 zum Einsatz - Kartenmaterial für ganz Europa ist inklusive.

Gute Grundausstattung
Die übrigen Technischen Daten liegen im Handheld-Mittelfeld: 520 MHz Intel-Xscale-Prozessor, 256 MByte ROM und 64 MByte SD-RAM. Die Speicherkapazität kann über einen Mini-SD-Card-Slot erweitert werden.
Als Betriebssystem dient die Smartphone Edition von Windows Mobile 5.0, die neben Push-Mail alle gängigen Office-Anwendungen sowie Pocket Outlook und Internet Explorer enthält.
Eine Funktion für Internettelefonie über Skype wird ebenfalls unterstützt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen