Nexus 5 und Android 4.4

Google-Smartphone

Nexus 5 und Android 4.4 "KitKat" im Video

In den letzten Wochen sind immer wieder neue Informationen zum kommenden Google-Smartphone Nexus 5, das wie sein Vorgänger von LG gefertigt wird, aufgetaucht. Wie berichtet, wird das Gerät das erste Handy sein, dass mit der neuen Android-Version 4.4 "KitKat" in den Handel kommt. Kurz vor der offiziellen Präsentation ist nun ein Video aufgetaucht, welches gleich beide Google-Neuheiten zeigt.

Hands-On-Video
Veröffentlicht wurde das Hands-On-Video auf der französischen Tech-Seite "smartphones.sfr.fr". Bei dem gezeigten Nexus 5 handelt es sich zwar noch um einen Prototyp, dieser entspricht jedoch bereits weitestgehend der Serienversion.

Nexus 5
Seit im Internet ein offizielles Handbuch des Nexus 5 aufgetaucht ist, gibt es über die Ausstattung keinerlei Geheimnisse mehr. Aus dem Dokument geht hervor, dass das Nexus 5 exakt 134 x 69 x 9 mm groß ist und knapp 140 Gramm auf die Waage bringt. Der Touchscreen weist eine Diagonale von 4,95 Zoll auf und bietet FullHD-Auflösung (1.920 x 1.080 Px). Als Antrieb kommt der superschnelle Snapdragon 800-Vierkern-Prozessor mit 2,3 GHz zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher ist 2 GB groß. Google wird das Nexus 5 in einer 16 und einer 32 GB-Version anbieten. Eine Möglichkeit zur Speichererweiterung gibt es offenbar nicht. Zur weiteren Ausstattung des Smartphones zählen eine 8-Megapixel-Kamera mit optischem Bildstabilisator auf der Rückseite und eine 1,3-Megapixel-Frontkamera. Darüber hinaus sind auch HSPA, LTE, GPS, NFC, WLAN, Bluetooth und ein UKW-Radio mit an Bord. Der (leider) fest verbaute Akku hat eine Kapazität von 2.300 mAh.

nexus_5_leak_service_buch.jpg
Foto aus dem aufgetauchten Handbuch.

Android 4.4 KitKat
Neben dem Video sind auf dem italienischen Tech-Portal "TuttoAndroid" noch weitere Fotos von Android 4.4 KitKat aufgetaucht. Diese zeigen das neue Betriebssystem bereits im fast finalen Zustand. Im Hands-On-Video ist noch eine ältere Build-Version zu sehen. Aus den Fotos geht hervor, dass das Update größer ausfallen dürfte, als zunächst angenommen wurde. Sogar die Haupt-Nutzeroberfläche dürfte modifiziert werden. Zu den auffälligsten Neuerungen zählen der völlig neue Launcher mit dynamischen Home-Screens, die weißen Icons im Statusbereich sowie ein Kamera-Schnellzugriff am Sperrbildschirm.

android_4.4_kitkat_leak.jpg
Große Änderungen bei Android 4.4 KitKat. Bild: (c) TuttoAndroid
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten