Sonderthema:
Nokia bringt neue Handys um 30 Euro

Kampfpreis

Nokia bringt neue Handys um 30 Euro

Nokia ließ kurz nach der Vorstellung der neuen Smartphones 700 und 701, die mit dem neuen Betriebssystem Symbian Belle laufen, mit einem echten Paukenschlag aufhorchen. Denn der angeschlagene Handy-Riese setzt in Zukunft verstärkt auf das Segment der Billig-Handys. Passend dazu wurden mit dem 100 (oben rechts) und 101 (im Bild links) gleich zwei Geräte präsentiert, die zu echten Kampfpreisen in den Handel kommen. Laut eigenen Aussagen sind die beiden Handys, die bis dato günstigsten, die Nokia auf den Markt gebracht hat.

Nokia 100
Das Nokia 100 ist für jene Personen gedacht, die ein schlichtes und kostengünstiges Gerät zum Telefonieren und SMSen suchen. Es verfügt über ein 1,8 Zoll großes Farbdisplay (128 x 60 Pixel) und ist darüber hinaus mit einem FM Radio ausgestattet. Die Menüführung wurde überarbeitet und durch bunte Icons etwas aufgelockert. Für das Gerät steht eine Vielzahl von Farben zur Auswahl: Legion Blue, Festival Pink, Ocean Blue, Phantom Black und Coral Red.

Nokia 101
Beim Nokia 101 handelt es sich um ein Dual-SIM-Gerät. Die Dual-SIM-Funktion ermöglicht die parallele Nutzung von zwei Mobilfunknetzen. Beim Telefonieren und SMSen kann die jeweils bevorzugte SIM-Karte über den SIM Manager ausgewählt werden. Weiters kann man mit dem SIM-Manager bis zu fünf SIM-Karten auf dem Gerät speichern und individuell mit eigenem Namen oder Logo anpassen.

Neben einem FM Radio verfügt das 101 über Features wie einen integrierten MP3-Player und einen Lautsprecher. Der interne Speicher kann via microSD-Karte um bis zu 16 GB erweitert werden. Das Handy ist in den Farben Phantom Black und Coral Red erhältlich. Das Display stammt vom Nokia 100.

Verfügbarkeit und Preise
Das Nokia 100 ist ab November 2011 für ca. 30 Euro (inkl. MwSt) ohne Mobilfunkvertrag erhältlich. Das 101 startet bereits im Oktober und kostet nur fünf Euro mehr (35 Euro).

Beide Geräte sind eigentlich für Schwellenländer wie Indien gedacht. Das 100 kommt aber auch bei uns in den Handel und soll hierzulande vor allem Menschen ansprechen, die bisher noch kein Handy nutzen. Ob das 101 ebenfalls in Österreich verkauft wird, steht noch nicht fest.

Site-Link: "Hier nach den neuesten Handys shoppen"

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen