Nokia-Flaggschiff startet in Österreich

"Sirocco" greift Galaxy S9 an

Nokia-Flaggschiff startet in Österreich

Wenige Wochen nach dem Start des neuen Nokia 7 Plus, das in unserem Test mit einer tollen Performance punktete, bringt HMD Global auch sein aktuelles Flaggschiff in den heimischen Handel. Wie das finnische Unternehmen am Mittwoch mitteilte, ist das neue Nokia 8 Sirocco ab Mitte Mai in Österreich zu haben. Im Vergleich zu den Top-Modellen der anderen Android-Hersteller ist der Newcomer, der auf ein Gehäuse aus Glas mit Edelstahlrahmen setzt, sogar ziemlich günstig. 

>>>Nachlesen:  Das neue Nokia 7 Plus im großen Test

Ausstattung

Bei der Ausstattung hat Nokia aber nicht gespart. So verfügt das Nokia 8 Sirocco über ein P-OLED 5,5-Zoll-Display mit 2K-Auflösung (1.440 x 2.560 Pixel; 534 ppi). Im Zusammenspiel mit den nur 2 mm dünnen Rändern und dam nach außen abgerundeten Bildschirm, ist das Smartphone sehr kompakt. Das Gerät ist IP67 zertifiziert und somit auch gegen kurzes Unertauchen geschützt. Als Prozessor kommt der Snapdragon 835 zum Einsatz. Der Achtkern-Chip kann auf einen Arbeitsspeicher von stolzen 6 GB zugreifen. Und auch der interne Speicher von 128 GB, der sich via microSD-Karte erweitern lässt, kann sich sehen lassen. Features wie LTE, WLAN, NFC, A-GPS, Fingerabdrucksensor und ein 3.250 mAh Akku runden die Ausstattung ab.

nokia-8-sirocco-inlay.jpg © HMD Global Das Egde-to-edge-Display sorgt für einen schicken Look.

Kameras

Ausgestattet mit ZEISS-Optik, kombinieren die beiden Sensoren auf der Rückseite eine primäre 12 MP-Weitwinkelkamera für Low-Light-Performance mit einer sekundären 13 MP-Kamera mit zweifachem optischen Zoom. Für ambitionierte Fotografen ist der "Pro-Camera"-Modus mit an Bord. Er ermöglicht die manuelle Kontrolle über alle verfügbaren Einstellungen. Vorne gibt es eine 5 MP Kamera, bei der Selfies über den Display-Blitz aufgehellt werden können.  

Verfügbarkeit und Preis

Als Betriebssystem kommt auch hier (reines) Android 8 zum Einsatz. Somit werden die Nutzer immer sehr schnell mit Updates versorgt. Das 140,9 x 73 x 7,5 mm große Nokia 8 Sirocco ist ab Mitte Mai in der Farbe Schwarz zu einem Preis von 749 Euro erhältlich. Konkurrenten wie LG G7 ThinQ, Huawei P20 ProGalaxy S9/S9+ oder Sony XZ2 sind deutlich teurer.

>>>Nachlesen:  Nokia 8 "Sirocco", 7 Plus und 8110

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten