Sonderthema:
Nokia will im Mai iPhone-Killer vorstellen

Mit Alu-Gehäuse

Nokia will im Mai iPhone-Killer vorstellen

Nokia will offenbar schon in wenigen Wochen ein neues Smartphone-Flaggschiff präsentieren. Zuletzt hüllte sich Nokia-Chef Elop in einem Interview noch in Stillschweigen zu dem neuen Gerät. Viel lieber warf er das iPhone des Moderators durch das TV-Studio (wir berichteten). Doch lange dürfte die Geheimhaltetaktik nicht mehr dauern. Am 15. Mai soll das neue Top-Modell namens "Catwalk" (kommt in manchen Märkten als Lumia 928) in London vorgestellt werden.

Ausstattung
Laut der in Sachen Nokia stets hervorragend informierten Techseite "mynokiablog" ist der Termin bereits fix. Über die mögliche Ausstattung des Catwalks sind auch schon einige Details durchgedrungen. Diese klingen angesichts der aktuellen Top-Smartphones der Konkurrenz (Galaxy S4, Xperia Z, HTC One und Butterfly) aber nicht gerade überragend. Als Antrieb dürfte der Qualcomm Snapdragon 4 Dualcore-Prozessor (1,5 GHz) aus dem Lumia 920 zum Einsatz kommen. Der Arbeitsspeichere soll auch "nur" 1 GB betragen. Die Konkurrenten statten ihre Top-Smartphones schon mit 2 GB RAM aus. Beim Display dürfte Nokia aber nachlegen. So ist ein nicht näher definierter OctaOLED-Touchscreen im Gespräch. Die Hauptkamera soll auf einen 8,7 MP-Sensor und eine f2.0 Blende setzen. Die Akku-Kapazität wird mit ordentlichen 2.000 mAh angegeben. Bluetooth, NFC und A-GPS gelten ebenfalls als gesetzt.

Leicht
Beim Gehäuse soll statt Polycarbonat in Zukunft Aluminium zum Einsatz kommen. Das ist nicht nur robuster, sondern sieht auch besser aus. Darüber hinaus soll das Catwalk nur 132 Gramm auf die Waage bringen. Zum Vergleich: Das Lumia 920 wiegt satte 188 Gramm. Die Abmessungen sollen 129 x 71 x 8,4 Millimeter betragen.

Fazit
Beim Catwalk dürfte es sich also eher um eine verbesserte Version des Lumia 920, als um ein völlig neues Flaggschiff handeln. Apple macht diese Strategie mit seinen verbesserten S-Modellen schon seit Jahren vor. Im Laufe des Jahres könnte Nokia aber noch das Lumia 1000 bzw. Lumia EOS nachschießen. Dabei soll es sich um das erste Windows Phone mit der 41 MP-Kamera "Pure View" handeln.

Elop wirft iPhone durch TV-Studio

Video zum Thema Nokia-Chef wirft iPhone durch TV-Studio

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen