Sonderthema:
So gut wird Nokias neuer iPhone-Killer

Test & Fotos aufgetaucht

So gut wird Nokias neuer iPhone-Killer

Kürzlich wurde das Nokia-Comeback am Smartphone Markt im Frühjahr 2017 offiziell bestätigt. Schon davor tauchten immer wieder Gerüchte und Infos zu den kommenden Android-Geräten der Kultmarke auf. Und nun ist erstmals das kolportierte Flaggschiff, das Nokia Z2 Plus, vorab in einem Benchmark-Test aufgetaucht. Dabei hat sich der kommende iPhone-Herausforderer ziemlich gut geschlagen. Dass Smartphones schon vor ihrem Release in Benchmark-Tests auftauchen, ist nicht neu. Kein Wunder, schließlich wollen die Entwickler sehen, wie sich ihr Newcomer im Vergleich zu den Konkurrenten schlägt. Dass die Daten aber auch vorab in die Öffentlichkeit durchsickern, ist natürlich nicht erwünscht. In Zeiten wie diesen, jedoch kaum vermeidbar.

Im Benchmark besser als das Galaxy S7

Wie die Auswertung des Benchmark von Geekbench zeigt, setzt das neue Nokia-Smartphone auf eine ordentliche Ausstattung. So wird es vom Snapdragon 820 Prozessor aus dem Hause Qualcomm angetrieben und kann auf 4 GB RAM zurückgreifen. Beim Benchmark überflügelt es damit sogar das Galaxy S7 mit dem Samsung-eigenen Exynos 7420 Chip. So kommt das Z2 Plus auf einen Single-Core-Score von 2.156 Punkten und einen Multi-Core-Score von 5.217 Punkten. Zum Vergleich: Das Galaxy S7 erreicht in diesen Kategorien 2.110 und 5.180 Punkte.

nokia-z2-geebench-leak.jpg © Geekbench

Schnörkelloses Design

Aus dem Datenblatt geht auch hervor, dass das Nokia-Flaggschiff mit Android 6.0.1 „Marshmallow“ läuft. Gut möglich, dass es bei der Markteinführung bereits mit der Version 7.0 „Nougat“ ausgestattet ist. Auf GizmoChina wurden zudem Fotos veröffentlicht, die bereits das Metall-Gehäuse der neuen Smartphones zeigen sollen. Demnach setzt Nokia auf ein edles Design ohne jeglichen Schnickschnack (siehe Storybild).

Mögliche Ausstattung

Laut früheren Gerüchten soll das Nokia Z2 in zwei unterschiedlichen Größen in den Handel kommen. Während die normale Version auf ein 5,2 Zoll großes Display setzen soll, werden dem Plus-Modell 5,5 Zoll nachgesagt. Damit liegen die Geräte auf Augenhöhe mit den Konkurrenten von Apple, Samsung, Sony, Huawei, LG oder HTC. Bei der Auflösung lässt Nokia nichts anbrennen. So sollen beide Modelle auf  Displays mit 2.560 x 1.440 Pixel (WQHD) setzen. Darüber hinaus sollen die Android-Smartphones auch eine IP68-Zertifizierung bieten und somit gegen Staub und Wasser geschützt sein. Auch das kennen wir von Apple, Samsung und Sony.

Verfügbarkeit

Ein genauer Starttermin und die Peise des Nokia Z2 (Plus) sind noch nicht durchgesickert. Da das Gerät aber bereits im Benchmark aufgetaucht ist, dürfte es wohl im ersten Quartal 2017 präsentiert werden. Möglicherweise am Mobile World Congress in Barcelona (Ende Februar), bei dem auch das Samsung Galaxy S8 erwartet wird.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen