Panasonic bringt eigenes Smartphone

Starttermin 2011

© Panasonic

Panasonic bringt eigenes Smartphone

Nun ist es offiziell: Der japanische Elektronikkonzern Panasonic will ins boomende Geschäft mit Smartphones einsteigen. In Japan soll 2011 ein eigenes Gerät auf den Markt kommen, ab 2012 auch in anderen Ländern, teilte das Unternehmen mit. "Wir haben die Geschwindigkeit, mit der Smartphones auf dem japanischen Markt aufgenommen wurden, falsch eingeschätzt", sagte Mobilfunk-Chef Osamu Waki.

Android
Die Geräte sollen mit dem Android-Betriebssystem von Google ausgestattet werden. Bisher dominiert das iPhone von Apple den japanischen Markt. Ob es sich bei dem Gerät um das bereits vorgestellte Lumix Phone mit der Top-Kamera handelt (siehe Fotos), wollte der Konzern noch nicht verraten.

lumix_phone_panasonic.jpg

Kehrtwende
Der Smartphone-Boom hat Panasonic damit offenbar zu einer Kehrtwende veranlasst, denn das Unternehmen hatte sich 2006 vom internationalen Mobilfunkmarkt zurückgezogen. Bis 2015 will es nun den Absatz von Mobiltelefonen weltweit auf 15 Millionen Geräte steigern. Im Geschäftsjahr bis Ende März erwartet Panasonic in Japan einen Absatz von bis zu 5,5 Millionen Mobiltelefonen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen