Samsung greift mit Galaxy Note 8 an

Nachfolger des Pannen-Handys

Samsung greift mit Galaxy Note 8 an

Mittlerweile hat Samsung das Galaxy Note 7 mit neuen Akkus am Heimatmarkt zwar zurück in den Handel gebracht, dennoch ist das Desaster um das „Pannen-Handy“ noch nicht vergessen. Das Flaggschiff-Gerät musste im Vorjahr vom Markt genommen werden, nachdem reihenweise die Batterien explodiert sind. Dem Nachfolger soll dieses Debakel natürlich erspart bleiben. Nun steht dessen offizieller Präsentationstermin fest. Samsung wird das Galaxy Note 8 am 23. August in New York vorstellen. An diesem Tag hat der Smartphone-Weltmarktführer zu einem Unpacked-Evant geladen:

samsung-galaxy-note-8-einla.jpg © Samsung

Auf der Einladung ist zwar nicht vom Galaxy Note 8 die Rede, dennoch gilt so gut wie sicher, dass es sich bei der Neuheiten-Präsentation um dieses Gerät handeln wird. Im Internet sind bereits mehrere Leaks zum großen Bruder des Galaxy S8+ aufgetaucht. Auch Fotos, auf denen das Gerät zu sehen sein soll, gibt es bereits (siehe Storybild).

Kolportierte Ausstattung

Laut den Gerüchten soll das Galaxy Note 8 über ein 6,3 Zoll großes Super-AMOLED-Display mit 2K-Auflösung (2.560 x 1.440 Pixel) verfügen. Beim Prozessor dürfte Samsung wieder auf zwei unterschiedliche Modelle setzen. So soll das Top-Smartphone je nach Markt vom Snapdragon 835 (Qualcomm) oder dem hauseigenen Exynos 8895 Chip angetrieben werden. Mit einem kolportierten Arbeitsspeicher von 8 GB würde es neue Maßstäbe setzen. Damit das Galaxy Note 8 dennoch auf eine ordentliche Laufzeit kommt, soll ein 3.300mAh-Akku mit an Bord sein.

Dual-Kamera und hoher Preis

Darüber hinaus könnte das Gerät eine echte Samsung-Weltpremiere liefern. Es soll nämlich als erstes Smartphone der Marke über eine Dual-Linsen-Hauptkamera verfügen. Beide Kameras sollen dabei mit 12 MP auflösen und einen optischen Bildstabilisator haben. Da das Galaxy S8+ bereits 899 Euro kostet, werden Note-8-Käufer ordentlich in die Tasche greifen müssen. Laut den Gerüchten soll das neue Flaggschiff mindestens 999 Euro kosten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen