So kommt das neue Nexus 5 (2015)

Google-Smartphone

So kommt das neue Nexus 5 (2015)

Google besinnt sich offenbar zurück auf alte Stärken und will in Kürze einen Nachfolger des Nexus 5 vorstellen, das 2013 auf den Markt kam. Im Vorjahr setzte der IT-Riese mit dem Nexus 6 ja auf eine neue Strategie. Diese war jedoch nicht allzu erfolgreich. Mit seinem 6-Zoll-Display und einem Preis auf iPhone-Niveau war das Gerät vielen potenziellen Kunden einfach zu groß und zu teuer. Am 29. September soll jedoch ein neues Google-Smartphone vorgestellt werden. Dieses soll wieder Nexus 5 – mit dem Zusatz „2015“ – heißen und von LG gefertigt werden.

>>>Nachlesen: Google verschiebt modulares Smartphone

Design und Kamera
Auf der Techseite AndroidPit wurde nun ein Foto veröffentlicht, das die fertige Version des Nexus 5 (2015) zeigen soll. Darüber hinaus wurden auch alle technischen Daten geleakt. Auf der Rückseite sticht sofort die neu angeordnete Kamera ins Auge. Während diese beim ersten Nexus 5 in der linken oberen Ecke saß, ist sie nun mittig platziert. Darüber bzw. daneben gibt es einen Dual-LED-Flash-Blitz. Zudem soll die neue Hauptkamera mit 12,3 MP auflösen und über den Laser-Auto-Fokus des LG G4 verfügen. Auf der Vorderseite soll eine 5-MP-Kamera integriert sein. Noch auffälliger als die Kamera ist jedoch der darunter liegende Fingerabdrucksensor. Dieser weist ebenfalls eine runde Form auf, ist von einem silbernen Ring umrahmt und soll aufgrund seiner Anordnung auf der Rückseite besonders gut erreichbar sein. Am rundlichen Grunddesign des ersten Nexus 5 hält Google fest.

>>>Nachlesen: Neues Android 6.0 heißt "Marshmallow"

Ausstattung
Die restliche Ausstattung dürfte ebenfalls alle Erwartungen anspruchsvoller Smartphone-User zufriedenstellen. Für eine souveräne Performance soll der Snapdragon 808 Achtkern-Chip von Qualcomm sorgen, dem 3 GB RAM zur Seite stehen dürften. Dem 5,2-Zoll großen Display wird eine FullHD-Auflösung (1080p) nachgesagt. Beim internen Speicher können sich die Kunden für 16 oder 32 GB entscheiden. Neben NFC, LTE, WLAN, Bluetooth und A-GPS soll auch ein USB-C-Stecker mit an Bord sein. Für eine lange Laufleistung wird wohl ein 2.700mAh-Akku sorgen. Und als Betriebssystem kommt natürlich Android 6.0 „Marshmallow“ zum Einsatz, dessen finale Version ebenfalls Ende September präsentiert werden soll.

>>>Nachlesen: Google hat ab sofort ein neues Logo

Verfügbarkeit
Das Nexus 5 (2015) soll kurz nach seiner Präsentation in den Handel kommen. Der Österreich-Start könnte sich aber wie schon bei vielen Google-Hardware-Produkten etwas verzögern. Über den Preis kann derzeit nur spekuliert werden. Wenn sich Google aber auch hier auf seine alte Stärke besinnt, könnte das Smartphone für unter 400 Euro erhältlich sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen