Sonderthema:
Start für das Samsung Galaxy Note II Start für das Samsung Galaxy Note II Start für das Samsung Galaxy Note II

Riesen-Smartphone

© Reuters

© EPA

© Reuters

Start für das Samsung Galaxy Note II

Wenige Tage nach dem Verkaufsstart für das iPhone 5 von Apple greift der südkoreanische Hersteller Samsung den US-Konzern mit einem neuen Riesen-Smartphone an. Samsung startete am Mittwoch den Verkauf des Galaxy Note II, das einen Tag vor dem Start der IFA 2012 präsentiert wurde (wir berichteten). Das Gerät ist mit seinem 5,55-Zoll-Display deutlich größer als herkömmliche Smartphones und verfügt über einen berührungsempfindlichen Bildschirm, auf dem auch mit einem mitgelieferten Spezialstift Notizen gemacht werden können oder gezeichnet werden kann. Die neue Version des Galaxy Note soll Konzernangaben zufolge in 128 Ländern verkauft werden. In Österreich soll es noch im Oktober erhältlich sein.

Hohe Erwartungen
"Wir haben etwas Zeit gebraucht, diese neue Produktkategorie am globalen Markt zu etablieren", sagte J.K. Shin, Chef des Samsung-Mobilfunkgeschäftes. Jedoch bekomme der Konzern jetzt bessere Rückmeldungen. Die Verkaufszahlen des neuen Galaxy Note würden in den ersten drei Monaten voraussichtlich "über drei Mal so hoch" liegen wie jene der Vorgängerversion.

Ausstattung
Das Galaxy Note 2 wurde noch einmal größer. So ist es mit einem 5.55 Zoll (141mm) HD Super AMOLED Plus Display ausgestattet. Dieses soll für brillante Bildqualität sorgen und beim Betrachten von Videos dank 16:9-Screen Kinoatmosphäre vermitteln. Natürlich verfügt das Smartphone auch wieder über den Eingabestift "S Pen". Dessen Funktionen wurden aber noch einmal erweitert. Mit „Air View“ und S Pen können E-Mail, S Note, S Planner, Fotogalerien oder Videos in einer Voransicht „überflogen“ werden ohne dabei den Content öffnen zu müssen. Dies soll einen raschen Zugang zu Informationen ohne zwischen unterschiedlichen Fenstern hin- und herwechseln zu müssen ermöglichen; mit dem neuem Gesten Pad Feature, dem sogenannten „Quick Command“, können mithilfe des S Pen Shortcuts durchgeführt werden.

Darüber hinaus bietet das Note II auch sonst eine Top-Ausstattung. Ein 1,6 GHz Quad-Core-Prozessor und HSPA Plus oder 4G/LTE sollten für eine eindrucksvolle Performance sorgen. Das Smartphone hat eine 8 Megapixel-Kamera auf der Hinterseite und eine 1.9 Megapixel-Kamera mit HD Video auf der Vorderseite. Es kann zwischen 16GB, 32GB und 64GB Speicherkapazität gewählt werden. Zusätzlich gibt es ein microSD-Steckplatz zur Speicherplatzerweiterung. Der rekordverdächtige 3.100mAh Akku dürfte lange Laufzeiten ermöglichen. Als Betriebssystem ist Googles Android 4.1 „Jelly Bean“ vorinstalliert. Das Galaxy Note II ist in Marmorweiß und Titangrau verfügbar.

Bestseller
Die erste Generation des Galaxy Note wurde über zehn Millionen Mal verkauft seit dem Verkaufsbeginn im Herbst vergangenen Jahres. Die neueste Version seines Smartphone-Flaggschiffs Galaxy S III konnte Samsung seit Mai über 20 Millionen Mal absetzen.

Letzte Woche hatte Apple den Verkauf der neuen Generation seines iPhones gestartet, in den ersten Tagen gingen über fünf Millionen Exemplare über den Ladentisch. Zwischen den beiden Herstellern tobt ein Patentkrieg. Die Unternehmen klagen vor Gerichten in einer Reihe von Ländern wegen Patentrechtsverletzungen gegeneinander.

Diashow Fotos vom Galaxy S3 Start in Wien
Galaxy S3 Start

Galaxy S3 Start

Der T-Mobile-Shop in der Kärntner Straße (Wien) öffnete bereits um 6:00 Uhr.

Galaxy S3 Start

Galaxy S3 Start

Der T-Mobile-Shop in der Kärntner Straße (Wien) öffnete bereits um 6:00 Uhr.

Galaxy S3 Start

Galaxy S3 Start

Der T-Mobile-Shop in der Kärntner Straße (Wien) öffnete bereits um 6:00 Uhr.

Galaxy S3 Start

Galaxy S3 Start

Der T-Mobile-Shop in der Kärntner Straße (Wien) öffnete bereits um 6:00 Uhr.

Galaxy S3 Start

Galaxy S3 Start

Der T-Mobile-Shop in der Kärntner Straße (Wien) öffnete bereits um 6:00 Uhr.

Galaxy S3 Start

Galaxy S3 Start

Der T-Mobile-Shop in der Kärntner Straße (Wien) öffnete bereits um 6:00 Uhr.

Galaxy S3 Start

Galaxy S3 Start

Der T-Mobile-Shop in der Kärntner Straße (Wien) öffnete bereits um 6:00 Uhr.

Galaxy S3 Start

Galaxy S3 Start

Auch in anderen Ländern ging es am 29. Mai los.

Galaxy S3 Start

Galaxy S3 Start

Auch in anderen Ländern ging es am 29. Mai los.

Galaxy S3 Start

Galaxy S3 Start

Auch in anderen Ländern ging es am 29. Mai los.

Galaxy S3 Start

Galaxy S3 Start

Auch in anderen Ländern ging es am 29. Mai los.

1 / 11
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Füße von Dauer-Gamer begannen zu faulen
6 Tage Zock-Marathon Füße von Dauer-Gamer begannen zu faulen
Der 19-jährige Zocker wurde von Beamten bewusstlos aufgefunden. 1
Super-Virus kapert Android-Smartphones
Hacker haben totale Kontrolle Super-Virus kapert Android-Smartphones
Rooting-Schädling „Godless“ verbreitet sich über mehrere Apps in Google Play. 2
40 Jahre Haft für PlayStation-Mord
Verkäufer erschossen 40 Jahre Haft für PlayStation-Mord
18-Jährige muss für ihre abscheuliche Tat lange ins Gefängnis. 3
Neue Fotos vom iPhone 7 aufgetaucht
Bessere Kameras Neue Fotos vom iPhone 7 aufgetaucht
Aufnahmen sollen neue Generation des Apple-Smartphones zeigen. 4
Neuer LG 4K OLED TV sorgt für Furore
„König der Fernseher“ Neuer LG 4K OLED TV sorgt für Furore
65-Zoll-Flaggschiff der Signature-Reihe hängte seine Konkurrenten ab. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
News TV: Schottlands EU-Appell & Neuwahl-Termin
News TV News TV: Schottlands EU-Appell & Neuwahl-Termin
Themen: Schottlands Appell an die EU; Neuwahl-Termin soll bereits feststehen; Mysteriöse Wolken über „Cern“-Reaktor
Brexit: Scharfe Worte gegen Farage
EU-Parlament Brexit: Scharfe Worte gegen Farage
Guy Verhofstadt vergleicht Brexit Kampagne mit Nazi-Propaganda!
Skandal: Rückrufaktion bei der Killerkommode
News Skandal: Rückrufaktion bei der Killerkommode
Nach mehreren Todesfällen von Kindern durch umstürzende Möbel ruft der schwedische Konzern allein in den USA 29 Millionen Kommoden zurück. Weitere sieben Millionen sind es in Kanada.
Neue Rechnungshof-Präsidentin angelobt
Von Bundespräsident Neue Rechnungshof-Präsidentin angelobt
Die neue Rechnungshof-Präsidentin Margit Kraker ist Mittwochvormittag von Bundespräsident Heinz Fischer angelobt worden. Große Worte machte die bisherige Direktorin des steirischen Landesrechnungshof nicht.
Sex ist ein Problem für radikale Islamisten
Islamisten Sex ist ein Problem für radikale Islamisten
Salafisten-Aussteiger Dominic Musa Schmitz erklärt, wie es radikale Islamisten mit der Religion halten.
Erholung am Aktienmarkt
Aktienmarkt Erholung am Aktienmarkt
Deutscher Aktienmarkt setzt Erholungskurs fort, jedoch bleibt die Unsicherheit bei den Anlegern.
Internationale Reaktionen zum Anschlag
Anschlag Istanbul Internationale Reaktionen zum Anschlag
Der schwere Anschlag auf den Flughafen Istanbul, bei dem am Dienstag Dutzende Menschen getötet und fast 150 weitere verletzt wurden, ist international scharf verurteilt worden.
Angst und Entsetzen bei den Bürgern in Istanbul
Anschlag Istanbul Angst und Entsetzen bei den Bürgern in Istanbul
Der jüngste Anschlag in Istanbul ist einer von vielen, die die Türkei in den vergangenen Wochen und Monaten erschüttert haben.
"Don´t let Scotland down!"
Schottland "Don´t let Scotland down!"
Der schottische Abgeordnete Alyn Smith mahnte in seiner Rede eindringlich vor einem Ausstieg Schottlands aus der EU.
Neuwahl: Termin soll schon feststehen
Hofburg-Wahl Neuwahl: Termin soll schon feststehen
Noch bevor der VfGH ein Urteil fällt, soll es zwei mögliche Neuwahl-Termine geben.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.