T-Mobile macht sein LTE-Netz schneller

150 statt 100 Mbit/s

T-Mobile macht sein LTE-Netz schneller

Der zweitgrößte heimische Mobilfunkanbieter T-Mobile macht sein LTE-Netz schneller. Damit profitieren (LTE-)Kunden ab sofort von höherer Down-und Upload-Geschwindigkeit. Über das LTE-Netz von T-Mobile konnte bisher mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) gesurft werden. Mit Cat.-4-fähigen Endgeräten können jetzt bis zu 150 Mbit/s Download-Geschwindigkeit erreicht werden.

Kostenlose Upgrade
Kunden, die einen Tarif oder die Option mit bis zu 100 Mbit/s Download-Geschwindigkeit nutzen, wie zum Beispiel die Tarife Smart Net Unlimited XL, Home Net XL, Stick Net L, Tab Net XL oder die Option Unlimited Internet LTE 6 GB, werden kostenlos auf bis zu 150 Mbit/s umgestellt.

Smartphones und Co.
Zu den Cat.-4-fähigen Endgeräten zählen unter anderen die T-Mobile Home Net Box, das aktuelle Modell des Home Net Router, die im Laufe des Aprils erhältlichen Highend-Smartphones Samsung Galaxy S5 und Sony Xperia Z2 sowie das Xperia Z2 Tablet.

Ausbau geht weiter
Derzeit versorgt T-Mobile laut eigenen Angaben 2,1 Millionen Österreicher mit LTE. Wie bei der Konkurrenz, wird der Ausbau aktuell mit Hochdruck vorangetrieben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen