T-Mobile startet neuen Kampftarif

Attacke auf HoT & Co.

T-Mobile startet neuen Kampftarif

T-Mobile rüstet ab 2. März 2017 nicht nur seine LTE-Tarife massiv auf (mehr als doppelt so großes Datenvolumen bei gleichem Preis), sondern schickt ab Donnerstag auch einen völlig neuen Kampftarif ins Rennen. Dieser dürfte sogar Billig-Anbieter wie HoT oder Yesss! unter Druck bringen. Grund für den Start des günstigen Angebots ist die Einführung der neuen „Wie-ich-will-SIM“, die den Kunden mehr Flexibilität und Freiheit in der Nutzung geben soll.

15.000 Einheiten um 15 Euro

Konkret gibt es bei dem neuen Tarif 15.000 Einheiten, die flexibel für Daten, Telefonie oder SMS verwendet werden können, um 15 Euro pro Monat. Ab 2. März bietet T-Mobile diesen neuen Tarif, bei dem jede Minute, jedes SMS und jedes Megabyte eine Einheit sind (1 Minute = 1 SMS = 1 MB = 1 Einheit), an. Die Attacke auf die Billiganbieter wird konsequent durchgezogen: Bei der "Wie-ich-will-SIM" gibt es nämlich auch keine Bindung, keine Aktivierungsgebühr und keine jährliche Servicepauschale. Angeboten werden Pakete mit 4.000 Einheiten um 10 Euro monatlich und – für eine zweimonatige Einführungsphase – 15.000 Einheiten für 15 Euro.

Auch in anderen Belangen flexibel

Bei dem neuen Angebot gibt es auch Flexibilität in der Zahlung, die einmalig, monatlich oder automatisch erfolgen oder auch pausieren kann, wenn keine Einheiten gebraucht werden. Zwischen den Tarifen kann monatlich gewechselt werden, wenn ein Paket aufgebraucht ist können Einheiten nachgekauft werden. Im Basistarif ohne Paketauswahl kostet eine flexibel verwendbare Einheit 9 Cent.Nach Aktivierung eines Starterpakets sind die Einheiten für die ersten 30 Tage automatisch hinterlegt. Danach entscheiden Kunden selbst, ob die Zahlung einmalig erfolgt oder monatlich wiederkehrend.

Nummer bleibt auch ohne Aufladung 1 Jahr aktiv

Mit einer automatischen Zahlung können Kunden einen Betrag festlegen der aufgeladen werden soll, sobald sich ein bestimmter Geldwert auf dem Guthabenkonto befindet. Zahlungen können darüber hinaus jederzeit pausiert werden. Die Rufnummer bleibt immer zwölf Monate nach der letzten Aufladung aktiv. Alternativ ist das klassische Aufladen per Bankomat oder Ladebon möglich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen