iPhone 4 in Österreich ab 1 Euro

Kampf ist eröffnet

© Reuters

iPhone 4 in Österreich ab 1 Euro

Das aktuelle Apple-Handy iPhone 4 sorgt weltweit für Verkaufsrekorde. Auch in Österreich ist das Kult-Handy äußerst beliebt. Und nun startet der Mobilfunkanbieter "Orange" mit einer neuen Aktion den Preiskampf um die Vorherrschaft im Weihnachtsgeschäft.

Ab 1 Euro
So kündigte das Unternehmen am Freitag (12. November) an, dass das iPhone 4 ab sofort ab einem Euro zu haben ist. Dieser Preis gilt in Kombination mit dem Tarif  "Hallo iPhone" um 39 Euro pro Monat. Der neue Tarif beinhaltet 2100 Freiminuten innerhalb Österreichs, 2100 SMS in alle Netze Österreichs und in die EU sowie 6 GB Datenvolumen.

Mehr Anbieter
Man darf also bereits gespannt sein wie die Konkurrenten auf dieses Angebot reagieren. So wird es das iPhone 4 in Kürze auch bei A1 und bei "3" geben. T-Mobile hat es wie Orange schon immer im Angebot.

400.000 iPhones
Laut eigenen Angaben hat Orange bisher insgesamt 200.000 iPhones (2G, 3G, 3GS und 4) in Österreich verkauft. Auch T-Mobile verkündete Anfang dieser Woche, dass das Unternehmen ebenfalls bereits 200.000 Geräte absetzen konnte. Hinzu kommen noch zahlreiche offene Geräte.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen