Samsung bringt kompakte Top-SSDs

Neue 960er-Serie

Samsung bringt kompakte Top-SSDs

Nach dem Galaxy 7 Note-Desaster sorgt Samsung nun endlich wieder für positive Schlagzeilen. Mit der neuen 960-Serie präsentiert der Elektronikriese ein kompaktes SSD-„Schwergewicht“, von dem die Anwender gleich mehrfach profitieren sollen.

PRO und EVO

Mit einer zufälligen Leseleistung von bis zu 440.000 IOPS und einer Schreibgeschwindigkeit von bis zu 360.000 IOPS erreicht vor allem die 960 PRO echte Spitzengeschwindigkeiten. Sie verfügt über eine sequenzielle Leseleistung von bis zu 3.500 Megabyte pro Sekunde (MB/s), die Schreibleistung beträgt 2.100 MB/s. Trotz einer Kapazität von bis zu 2 TB ist das neue SSD-Flaggschiff ein Platzwunder – möglich wird das durch die sogenannte V-NAND-Technologie. Durch die vertikale Anordnung der Speicherzellen kann eine sehr hohe Datendichte auf geringer Grundfläche erzielt werden. Die günstigere 960 EVO ist das erste EVO-Produkt von Samsung, das auf die neue TurboWrite-Technologie setzt. Mit einer sequenziellen Leseleistung von bis zu 3.200 MB/s und einer Schreibleistung von 1.900 MB/s dürfte auch dieses Modell für die meisten Nutzer locker ausreichen. Auch weil die SSD eine zufällige Leseleistung von bis zu 380.000 IOPS und eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 360.000 IOPS erreicht.

>>>Nachlesen: Samsung bringt schnellen microSD-Nachfolger

Neuer Controller

Beide SSD-Serien verfügen über einen neuen Controller, der für eine deutlich spürbare Verbesserung der Performance gegenüber den vorausgegangenen Samsung Modellen sorgen soll. Sie unterstützen das NVMe-Protokoll und werden per PCI-Express 3.0 mit 4 Lanes angebunden. Durch diese Konstellation wird das volle Potenzial der SSDs freigelegt, was sich auf die Leistung von Hard- und Software merklich auswirken dürfte. Über eine neue Benutzeroberfläche können Nutzer diverse Anpassungen im Betriebssystem vornehmen und beispielsweise Updates der Firmware einstellen. Die Thermal Guard Technology soll die neuen SSD-Modelle selbst unter Volllast vor Überhitzung schützen.

Verfügbarkeit

Die SSD 960 EVO wird voraussichtlich ab November mit Speicherkapazitäten von 250 GB, 500 GB und 1 TB im heimischen Handel verfügbar sein. Die SSD 960 PRO wird in den Speicherkapazitäten 512 GB, 1 TB und 2 TB angeboten. Preise für Österreich wurden noch nicht verraten. Das wird sich in den kommenden Wochen jedoch ändern.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen