Sony bringt genialen USB-C-Stick

Schnelle Datenspeicherung

© Sony

Sony bringt genialen USB-C-Stick

Mittlerweile kommen immer mehr neue Geräte mit USB-C-Anschlüssen auf den Markt. Kein Wunder, schließlich bringt die Technik entscheidende Vorteile. So kann man den Stecker nicht mehr falsch anstecken und außerdem ist die Daten- und Stromübertragung bei dem neuen Standard deutlich schneller. So warden die Geräte nicht nur rascher geladen, sondern übertragen auch Dateien und Co. deutlich flotter. Bei kompatiblen USB-Sticks ist das Angebot derzeit noch überschaubar. Doch das will Sony nun ändern.

Doppel-kompatibel
Die Japaner bringen im Februar nämlich ihre neue USB 3.1 Serie namens „USM-CA1“ in den Handel. Diese umfasst drei Speichergrößen und verfügt sowohl über den neuen USB Standard Typ-C als auch über Typ-A und sorgt dank einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 130 Megabyte pro Sekunde für eine rasche Übertragung von Dateien. Dies ist vor allem unterwegs für die Speicherung von Fotos, Musik, Videos und anderen Daten oder für die Übertragung zwischen Android und Mac-kompatiblen Geräten wie Smartphones und Tablets von Vorteil.

sony_usb_c_stick_storage1.jpgZwei in einem: Linke Seite Typ C -  rechte Seite Typ A

Verfügbarkeit und Preis
Der neue USB-Stick mit den zwei Steckverbindungen bietet zusätzlichen Speicherplatz für Geräte wie Android-Tablets oder PCs. Der kompakte Stecker ist mit Windows, Mac OS, Android und Chrome Geräten mit Typ-C und Typ-A Anschlüssen kompatibel. Die 16 GB-Version (USM16CA1) kostet 29 Euro, der USM32CA1 mit 32 GB schlägt mit 39 Euro zu Buche und für das 64-GB-Flaggschiff (USM64CA1) werden 59 Euro fällig.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Ex-Pornostar will eine Milliarde von Facebook-Chef
Klage gegen Zuckerberg Ex-Pornostar will eine Milliarde von Facebook-Chef
Weil Facebook-Kommentare ihre Karriere zerstört haben, will sie vor Gericht. 1
Mega-Sicherheits-Lücke auf iPhones entdeckt
Probleme Mega-Sicherheits-Lücke auf iPhones entdeckt
Laut Experten handelt es sich um die "ausgeklügeltste Attacke aller Zeiten". 2
Jeder 4. verliebt sich online
Neue Studie: Jeder 4. verliebt sich online
Virtuell verlieben sich die Österreicher am liebsten. 3
WhatsApp gibt Facebook Daten weiter
Jetzt doch WhatsApp gibt Facebook Daten weiter
Facebook will so personalisiertere Werbung schalten können. 4
WhatsApp: Empörung über Witz-Widerspruch
Daten an Facebook WhatsApp: Empörung über Witz-Widerspruch
Die sensibelsten Privatdaten werden auf jeden Fall weitergegeben. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
FPÖ verhöhnt VdBs Komitee
Kickl eckt an FPÖ verhöhnt VdBs Komitee
Das Personenkomitee bestünde aus Mitgliedern der Schickeria.
Erst nach einem Monat gerettet
Neuseeland Erst nach einem Monat gerettet
Eine junge Frau verliert auf ihren Wanderung ihren Freund und harrt einen Monat in einer Berghütte aus, bevor sie von der Bergrettung befreit wird.
Drohne zeigt Zerstörung
Italien Erdbeben Drohne zeigt Zerstörung
Eine Drohne der Feuerwehr ist über das Bergdorf geflogen und hat deprimierende Bilder aufgenommen.
Mächtiger Vulkanausbruch
Guatemala Mächtiger Vulkanausbruch
Der Vulkan Santa Maria ist kürzlich ausgebrochen. Dabei konnte beobachtet werden, wie eine rund 4000 Meter hohe Aschewolke in den Himmel stieg.
Was steckt hinter der Pinkelattacke?
Direkt an der Kirche Was steckt hinter der Pinkelattacke?
Auf diesem Bild sieht man, was man sehen will.
News Flash: Nachbeben in Italien, Türkei Anschlag
News Flash News Flash: Nachbeben in Italien, Türkei Anschlag
Themen: Nachbeben in Italien, Anschlag in der Türkei, Neue „rechte Partei“?, Gabalier reicht SPÖ-Hetze, Marihuana Straffreiheit
Erdbebenübung in Tokio
Japan Erdbebenübung in Tokio
Mehrere Tausend Menschen nahmen bei der Übung teil. Diese sollte eine Simulation eines 7,2 starken Erdbebens darstellen.
FPÖ gegen Cannabis
Aufregung FPÖ gegen Cannabis
Die Blauen sind gegen eine Legalisierung - sehr zum Unwillen vieler Wähler.
Norbert Hofer ging in die Luft
FPÖ Norbert Hofer ging in die Luft
Der begeisterte Flieger ging erstmals via Ballon in die Luft.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.