iOS 8 für iPhone und iPad ist da

Alle Neuerungen

iOS 8 für iPhone und iPad ist da

Für Apple läuft es derzeit richtig gut. So wurde Anfang der Woche ein neuer Bestellrekord für die iPhone-6-Modelle verkündet. Dies führte wiederum dazu, dass die neuen Smartphones auf eBay zu Wucherpreisen angeboten werden. Wie berichtet wurden die neue iPhone-Generation und die Apple Watch gemeinsam mit der finalen Version des mobilen Betriebssystems iOS 8 präsentiert. Und während die neuen Geräte erst in den Handel kommen, wurde die neue Software bereits am Mittwoch veröffentlicht. iOS 8 ist auch mit zahlreichen älteren iPhones und iPads kompatibel (siehe letzten Absatz). Damit profitieren Millionen Nutzer von mobilen Apple-Geräten von den zahlreichen Neuerungen.

Alle neuen iOS-8-Funktionen
Mit iOS 8 für iPhone, iPad und iPod touch sind unter anderem die Arbeit mit E-Mails und die hauseigene Kurznachrichten-App überarbeitet worden. Völlig neu ist die App "Health" als zentrale Verwaltung für Fitness- und Gesundheitsdaten, die auch für kommende Apple Watch Besitzer besonders interessant werden dürfte. Die wichtigsten iOS-8-Neuerungen haben wir in einer Text-Slideshow zusammengefasst:

Durchklicken: iOS-8-Neuheiten für iPhone & iPad 1/10
Gesundheit und Fitness Die neue App für Gesundheits- und Fitnessdaten „Health“ sammelt die Informationen, die die Nutzer aus ihren verschiedenen Gesundheits-Apps und Fitnessgeräten auswählen und bietet dann eine Übersicht an einem Ort. iOS 8 gibt Entwicklern zudem, die Möglichkeit Gesundheit und Fitness-Apps untereinander kommunizieren zu lassen. Die Einwilligung des Nutzers vorausgesetzt kann jede App spezifische Informationen von anderen Apps nutzen, um eine umfassendere Art des Gesundheits- und Fitnessmanagements zu ermöglichen.
Nachrichten (iMessage) Nachrichten gehen in iOS 8 leichter von der Hand. Wählt man die Funktion "Tap to Talk", kann man seine gewünschten Nachrichten verschicken bzw. teilen. Die selbe Geste funktioniert auch für das Teilen von Fotos und Videos. Nutzer können nun mehrere Fotos und Videos gleichzeitig teilen und diese innerhalb einer Unterhaltung von einem Ort aus durchstöbern. Gruppennachrichten bietet jetzt die Möglichkeit, Kontakte hinzuzufügen oder zu entfernen, sowie die Option nicht gestört zu werden oder eine Unterhaltung vollständig zu verlassen. Man hat außerdem die Möglichkeit, seinen aktuellen Aufenthaltsort aus Nachrichten heraus für eine Stunde, einen Tag oder länger zu teilen.
 
QuickType-Tastatur Das vorausschauende Schreiben für die QuickType-Tastatur kennen wir bereits von Android. Nun gibt es die Funktion auch von Apple. Die Tastatur berücksichtigt den Kontext, wie beispielsweise wer der Empfänger ist und in welcher App man gerade schreibt. QuickType schlägt auch Lieblingsphrasen vor, sodass man ganze Sätze mit nur wenigen Fingertipps schreiben kann. Wichtig: Das, was die Tastatur lernt, ist auf dem Gerät des Nutzers verschlüsselt und wird nicht in die Cloud gesendet.
Familienfreigabe iOS 8 führt Familienfreigabe ein, eine Funktion die es einfacher macht innerhalb des selben Haushalts zu kommunizieren sowie Einkäufe, Fotos und Kalender zu teilen. Familienmitglieder können die iTunes-, iBooks- oder App Store-Einkäufe der Angehörigen durchstöbern und kostenlos herunterladen. Bis zu sechs Mitglieder können daran teilhaben, jedes mit seiner eigenen Apple ID. Die Funktion kann auf Wunsch durch das Erstellen geteilter Familien-Fotostreams und geteilter Kalender alle Familienangehörigen auf dem Laufenden halten. Zudem gibt es eine Lokalisierungsfunktion
Fotos bearbeiten In die Fotos App hat Apple ein Bildbearbeitungsprogramm integriert. Die Anwendung begradigt u.a. automatisch Horizonte und mit den zusätzlichen Bearbeitungswerkzeugen kann man etwa mit nur einem Wisch Belichtung und Farbe optimieren. Für einen tiefgreifenderen Feinschliff können die Nutzer auf individuelle Werkzeuge zugreifen, um Anpassungen hinsichtlich Belichtung, Helligkeit, Kontrast, Hervorhebungen oder Schatten vorzunehmen.
iCloud Drive Mit iCloud Drive können jegliche Dokumenttypen über die Geräte eines Nutzers hinweg gespeichert, abgerufen und bearbeitet werden. Wird auf einem Gerät etwas bearbeitet, steht der aktuellste Stand der selben Dokumentversion auf allen Geräten zur Verfügung, ob iOS-Gerät, Mac, Windows PC oder auf www.icloud.com.
Design und Benachrichtigungen Zu den weiteren Neuerungen zählen Design-Weiterentwicklungen, die auf iOS 7 aufbauen und interaktive Benachrichtigungen, Schnellzugang zu den wichtigsten Kontakten und die Möglichkeit zwischen Posteingang und Entwürfen in Mail hin- und herzuwechseln.
Spotlight-Suche Apple hat sich auch die Spotlight-Suche zur Brust genommen. Diese zeigt nun auch Ergebnisse, die über das, was auf dem Gerät des Nutzers ist, hinausgehen. Sie sucht also auch gleich im Web. So gibt es u.a. Artikel aus Wikipedia, Ergebnisse aus den Nachrichten und Resultate nahegelegener Orte.
 
Verschmelzung mit Mac OS X Die Entwickler haben auch einen großen Wert auf die Zusammenarbeit von iOS und dem neuen Mac OS X Yosemite gelegt. Sobald sich iPhone oder iPad in der Nähe des Mac befinden, ermöglicht die Funktion "Handoff", eine Aktivität auf einem Gerät zu beginnen und auf einem anderen zu beenden. Zusammen mit "Instant Hotspot" und der Möglichkeit Anrufe zu tätigen und entgegenzunehmen sowie SMS- und MMS-Nachrichten von Mac oder iPad aus zu senden. In Zukunft kann man also auch über den Mac, Anrufe entgegennehmen oder tätigen sowie SMS verschicken und lesen, ohne dabei das iPhone aus der Tasche nehmen zu müssen. Das ist schon ziemlich cool.
Heimautomation Mit der Plattform "HomeKit" können kompatible, in ein Netzwerk integrierte Haushaltsgeräte eines Nutzers verbunden werden, sodass dieser Zubehör wie Lichter, Thermostate, Türschlösser und Garagentore mit iPhone oder iPad steuern kann. HIer ein Beispiel: Dank Integration von Siri kann beispielsweise der Ausspruch "Guten Morgen" dazu führen, dass die Lichter in bestimmten Räumen eingeschaltet werden, das Thermostat die Temperatur anpasst und das Garagentor geöffnet wird.

 

Wegfall von Beschränkungen
Mit iOS 8 fallen zudem gleich mehrere bisherige Beschränkungen weg: Apps können erstmals untereinander kommunizieren; virtuelle Tastaturen anderer Anbieter können eingebunden werden.

Verfügbarkeit
iOS 8 ist als kostenloses Software Update für iPhone 4s, iPhone 5, iPhone 5c, iPhone 5s, iPod touch (fünfte Generation), iPad 2, iPad mit Retina Display, iPad Air, iPad mini und iPad mini mit Retina Display erhältlich. iCloud Fotomediathek und iCloud Drive nutzen den iCloud Speicher, bei dem die ersten 5 GB kostenlos sind.

Diashow Fotos vom neuen iPhone 6

iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das iPhone 6 (links) verfügt über ein 4,7-Zoll Retina HD Display mit einer Auflösung von 1334 x 750 Pixeln und bietet damit 38 Prozent mehr Betrachtungsfläche als iPhone 5s.

iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das iPhone 6 Plus (rechts) verfügt über ein 5,5-Zoll Retina HD Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und bietet 88 Prozent mehr Betrachtungsfläche und fast dreimal so viele Pixel wie iPhone 5s.

iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Beide Modelle werden von den von Apple entwickelten A8 Chip mit 64-Bit Desktoparchitektur der zweiten Generation angetrieben, der noch einmal deutlich schneller wurde.

iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Die iSight Kamera auf der Rückseite bietet 8 MP, vorne kommt eine FaceTime HD Kamera zum Einsatz. Beide wurden weiterentwickelt.

iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Beide Modelle werden mit iOS 8 ausgeliefert. Diese bietet u.a. neue Funktionen bei Nachrichten und Fotos, eine QuickType Tastatur, eine neue Health App, Familienfreigabe und iCloud Drive.

iPhone 6 und iPhone 6 Plus

iPhone 6 und iPhone 6 Plus führen Apple Pay ein. Der Bezahldienst ermöglicht kontaktlose Bezahlen per Fingerprint - es ist nicht nötig das iPhone zu entsperren oder eine App zu starten.

iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Mit schnelleren LTE Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 150 MBit/s können iPhone 6- und iPhone 6 Plus-Nutzer schneller surfen.

iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Beide iPhones verfügen außerdem über WLAN AC mit Geschwindigkeiten von bis zu 433 MBit/s und Bluetooth 4.0.

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

1 / 27

Diashow Fotos von der neuen Apple Watch

Apple Watch

Der iPhone-Konzern will bei seiner Smartwatch mit einer durchdachten Bedienung und Liebe zum Detail punkten. Dabei wurden auch renommierte Designer klassischer Uhren zu Rate gezogen.

Apple Watch

Sie kamen zusammen mit Apples Designchef Jony Ive auf die verblüffend einfache Idee, die Krone der Uhr zum zentralen Bedienelement zu machen.

Apple Watch

Der Bildschirm der Uhr ist allerdings auch berührungsempfindlich und reagiert auf Tipp- und Streichbewegungen der Finger.

Apple Watch

Mit der neuartigen Bedienoberfläche wird klar: Das ist kein geschrumpftes iPhone, sondern ein ganz eigenständiges Gerät.

Apple Watch

Die Uhr soll es in mehreren Größen geben, sie hat einen quadratischen Bildschirm mit abgerundeten Ecken.

Apple Watch

In die Steuerung ist der typische Drehknopf an der Seite eingebunden. Er dient zur Navigation auf dem Bildschirm und übernimmt auch die Rolle des iPhone-typischen Home-Buttons.

Apple Watch

In einer Version ist das Gehäuse vergoldet.

Apple Watch

Dank NFC-Chip unterstützt die Uhr auch den neuen Bezahldienst "Apple Pay".

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

1 / 40

Diashow Fotos: iPhone & iWatch Präsentation

Apple präsentiert eine neue Produktgeneration

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Die "digitale Krone" soll Bedienkomfort garantieren

Die "digitale Krone" soll Bedienkomfort garantieren

Entwickler können mit Watchkit eigene Apps für die Apple Watch erstellen

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Das ist die Apple Watch

Apple präsentiert das iPhone 6

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Das sind iPhone 6 und iPhone 6+

Das sind iPhone 6 und iPhone 6+

Das sind iPhone 6 und iPhone 6+

Apple präsentiert neue Produktgeneration

Apple präsentiert iPhone 6 und iWatch

Apple präsentiert iPhone 6 und iWatch

Apple Pay soll mit NFC komfortables bargeldloses Zahlen ermöglichen

Apple Pay soll mit NFC komfortables bargeldloses Zahlen ermöglichen

Apple Pay soll mit NFC komfortables bargeldloses Zahlen ermöglichen

Apple Pay soll einfaches bargeldloses Bezahlen ermöglichen

Messenger-App kommt mit neuem Controller und kann auch Fotos und Videos teilen

Messenger-App kommt mit neuem Controller und kann auch Fotos und Videos teilen

Kamera soll Zeitlupen-Videos ermöglichen

Kamera soll Zeitlupen-Videos ermöglichen

Kamera soll Zeitlupen-Videos ermöglichen

iPhone-Kamera mit Phasendetektor-Autofokus

Neues iPhone bringt Telefonieren über WIFI

Neues iPhone bringt Telefonieren über WIFI

Apple präsentiert iPhone 6 und iWatch

U2 begeistern bei der Präsentation von iPhone 6 und Apple Watch

U2 begeistern bei der Präsentation von iPhone 6 und Apple Watch

U2 begeistern bei der Präsentation von iPhone 6 und Apple Watch

Apple zeigt neues iPhone-Game

Apple zeigt neues iPhone-Game

Apple präsentiert iPhone 6 und iWatch

Auch der A8-Chip ist bestätigt

Apple präsentiert iPhone 6 und iWatch

Apple präsentiert iPhone 6 und iWatch

Apple präsentiert iPhone 6 und iWatch

Der Andrang zum Apple-Event ist enorm

Hier findet die Präsentation statt

Hier findet die Präsentation statt

Warteschlange: Auch in New York ist heute ein spezielles Event geplant

Warteschlange: Auch in New York ist heute ein spezielles Event geplant

1 / 67

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen