Das iPhone 4 kostet Apple 187 Dollar

Marktforscher

© Reuters

Das iPhone 4 kostet Apple 187 Dollar

Das amerikanische Marktforschungsunternehmen "iSuppli" ist bekannt für seine Studien in Bezug auf technische Geräte und deren Einkaufswert. So wurde etwa Anfang des Jahres bekannt, dass die Einzelteile des Google-Phones Nexus One 174 Dollar und jene des iPhone 3GS 179 Dollar kosten. Motorolas Milestone bilanziert mit 188 Dollar noch etwas höher. Auch das iPad (259,60 Dollar) wurde kurz nach seinem Start genau analysiert.

Teurer als 3GS
Aus aktuellem Anlass hat sich iSuppli nun das neue iPhone einmal genauer angesehen. Dabei kam heraus, dass die Komponenten des 16 GB Einstiegsmodells exakt 187,51 Dollar kosten. Somit muss Apple pro iPhone 4 rund 8,5 Dollar mehr berappen, als beim Vorgängermodell. Damit erreicht es exakt das Niveau des Motorola Milestone.

Das Innenleben des iPhone 4

Diashow Bilder: Das Innenleben des iPhone 4
Das Innenleben des iPhone 4

Das Innenleben des iPhone 4

Das sind alle Einzelteile des neuen Apple-Handys

Das Innenleben des iPhone 4

Das Innenleben des iPhone 4

Das kratzfeste Glas liegt wie ein Deckel am Gehäuse.

Das Innenleben des iPhone 4

Das Innenleben des iPhone 4

Das Edelstahlgehäuse dient auch als Antenne

Das Innenleben des iPhone 4

Das Innenleben des iPhone 4

Gut zu erkennen: Die neue Kamera an der Frontseite

Das Innenleben des iPhone 4

Das Innenleben des iPhone 4

Der A4-Prozessor aus dem iPad

1 / 5
  Diashow

Display als Kostentreiber
Mit einem Wert von 28,5 Dollar ist das neue Retina-Display (wird von LG-Display gefertigt) das teuerste Bauteil. Viel günstiger schlagen da der Bewegungs- (65 Cent) und der 3-Achsen-Gyroscop-Sensor (2,6 Dollar) zu Buche. Dazwischen rangiert der Prozessor mit einem Preis von 10,75 Dollar.

Hohe Gewinnspanne
Die Kosten für die Arbeitszeit und den Transport werden bei diesen Analysen jedoch nicht berücksichtigt. Für Apple ergibt sich dennoch eine sehr hohe Gewinnspanne. Ohne Vertrag ist das Gerät nahezu unbezahlbar (ein heimischer Händler bietet es aktuell um 1.400 Euro an). Wenn Apple das iPhone 4 aufgrund der Display- und Empfangsprobleme tatsächlich zurückrufen muss, würden dem Unternehmen hohe Kosten entstehen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen