iPhone-Fehler sperrt Handy für 40 Jahre

Fieser Bug

iPhone-Fehler sperrt Handy für 40 Jahre

Jeder kennt das Problem: Man möchte nur kurz seine WhatsApp-Nachrichten oder E-Mails am Handy checken, doch der Entsperr-Code will einem einfach nicht mehr einfallen. Meistens kein Problem, man wartet kurz und versucht es einfach erneut. Et voilà, das Handy ist wieder entsperrt.

Ein besonders fieser Bug kann aber für jeden iPhone-Besitzer zur Hölle werden. Aufgrund eines Fehlers in der Programmierung des Geräts kann es passieren, dass nach mehrmaligen Versuchen den richtigen Code einzutippen, das Handy für ganze 40 Jahre gesperrt wird – Kein Witz.

>>>Nachlesen: Fieser Link lässt iPhones abstürzen

Das Problem liegt im Detail. Wer vor dem Entriegeln des Geräts den Akku des iPhones entnimmt, den erwartet eine besonders unangenehme Überraschung. Plötzlich zeigt das Display nämlich eine Entsperr-Zeit von 40 Jahren an. Das gilt übrigens auch für die Tablets der Marke Apple.

Die Krux mit dem Akku
Doch warum der Akku? Der Grund für diesen Programmierfehler liegt in der sogenannten „Reset-Funktion“. Sollte der Akku beim gesperrten Gerät gewechselt worden sein, wird die Standard –Zeit auf den 1. Januar 1970 zurückdatiert. Das bedeutet: Das Gerät ist demnach für 40 Jahre gesperrt – ein Horrorszenario.

Um jetzt alle Apple-Jünger zu beruhigen:  Das Problem lässt sich relativ einfach wieder aus der Welt schaffen. Ist eine aktive SIM-Karte eingelegt, wird  Zeit und Datum aktualisiert. Die Wartezeit für ein neuerliches Entsperren des Geräts wird damit zurückgesetzt. 

>>>Nachlesen: Fiese Nachricht lässt WhatsApp abstürzen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen