iPhone in Deutschland, Österreich muss warten

Bitte warten...

© Apple

iPhone in Deutschland, Österreich muss warten

Deutschlands iPhone-Fans können sich freuen: Ab morgen kann man bei unseren nördlichen Nachbarn das heißersehnte Kult-Phone von Apple endlich kaufen.

Die Exklusiv-Rechte am iPhone hat sich in Deutschland T-Mobile gesichert. Der deutsche Telekomriese wird das Handy zum Preis von 399 Euro inklusive Vertrag verkaufen.

iPhone erst 2008 in Österreich
In Österreich muss man sich unterdessen weiter in Geduld üben. Einen gleichzeitiger Launch mit Deutschland wird es nicht geben - das iPhone wird damit wohl erst im Laufe des kommenden Jahres den Weg in die Handy-Shops finden.

T-Mobile und One
Neue Gerüchte gibt es auch um die strategischen Partner für die iPhone-Vermarkung in Österreich. Galt es bisher als sicher, dass hierzulande (wie auch in Deutschland) T-Mobile die alleinigen iPhone-Rechte erhält, munkelt man nun, dass auch One das Apple-Handy im Sortiment haben wird.

iPhone aus Deutschland in Österreich?
Vor "Grauimporten" aus Deutschland seien heimische iPhone-Fans allerdings gewarnt: Auch wenn es Möglichkeiten gibt, das iPhone für einen österreichischen Betreiber freizuschalten, bleiben diese "Hacks" immer Notlösungen. Auf maßgeschneiderte Tarife und einige Dienste des iPhones muss man verzichten. Auch die Updatefunktion des Handys wird durch die Freischaltung gestört - in den meisten Fällen lässt sich das Handy dann nicht mehr mit neuer Software bespielen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen