iPod-Sensation

iPod-Sensation

iPod-Sensation

iPod-Sensation

iPod touch mit Touchscreen, WLAN und Webzugang

Das unbestrittene Highlight der iPod-Präsentation am 5. September war der neue iPod touch. Apple hat damit seinem Musikplayer die selbe revolutionäre Bedienungs spendiert, die schon beim Kult-Handy iPhone für Furore sorgte.

Neue Bedienung
Der iPod touch wird nicht mehr über das bekannte Click-Wheel gesteuert sondern direkt über sein berührungsempfindliches Display. Im Gegensatz zu herkömmlichen Touchscreens ist der Bildschirm des iPod touch aber in der Lage, auch mehrere Berührungspunkte zu verarbeiten, was ganz neue Bedienmöglichkeiten eröffnet.

Da auf ein unter dem Display angebrachtes Click-Wheel verzichtet wurde, nimmt das Display jetzt fast die gesamte Frontseite des iPods ein. Die Bilddiagonale beträgt dabei 3,5 Zoll. Der Screen ist im Breitbild-Format gehalten, was vor allem bei der Videowiedergabe Vorteile bieten soll.

Video: So funktioniert der neue iPod touch
Wer eine genaue Präsentation des neuen iPod touch sucht, wird von Apple mit einer viertelstündigen Video-Show versorgt, die alle neuen Features im Detail erklärt. Das Video ist allerdings ausschließlich in englischer Sprache und ohne Untertitel - die meisten Funktionen sind aber ohnehin selbsterklärend.

iPod mit Internetverbindung
Mit dem iPod touch hat Apple auch ein lange ersehntes Feature in seinen Musikplayer integriert: Wireless LAN. Über den WLAN-Zugang lässt sich der iPod touch nicht nur mit dem PC oder Notebook verbinden - der iPod-User kann erstmals auch direkt über den iPod im iTunes-Musikstore Songs kaufen und sogar ohne Umweg auf den Player laden.

Da der iPod touch auch mit einem angepassten Safari-Browser ausgestattet ist, kann man auf dem mobilen Unterhaltungsgerät sogar im Internet surfen. Besonders praktisch dabei: Dreht man den iPod touch ins Querformat, wird automatisch auch die jeweils dargestellte Internetseite gedreht dargestellt - vor allem bei Internetseiten, die nicht für mobile Geräte optimiert sind, ist das ein echter Vorteil (im Querformat passen Internetseiten einfach besser auf den Bildschirm). Der iPod touch besitzt sogar einen Umgebungslichtsensor, der die Helligkeit des Displays automatisch an die Helligkeitsbedingungen anpasst.

Dank einer Kooperation zwischen Apple und YouTube können iPod-touch-Besitzer über den WLAN-Internetzugang auch auf der beliebten Video-Plattform surfen. Wird ein Clip abgespielt, lässt er sich automatisch auch im Vollbildmodus darstellen.

Die Akkulaufzeit gibt Apple mit 22 Stunden (bei Audio-Wiedergabe) bzw. 5 Stunden (bei Video-Wiedergabe) an.

Preise & Verfügbarkeit
Der neue iPod touch wird im Laufe dieses Monats verfügbar sein. Das Modell mit 8 GB Speicher wird für 299 Euro angeboten, das 16 GB Modell soll 399 Euro kosten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen