Motorola Quench - Neues Android-Handy

MWC 2010

© Motorola

Motorola Quench - Neues Android-Handy

Das amerikanische Unternehmen setzt auch im Jahr 2010 auf Web 2.0-Smartphones mit Social-Network-Unterstützung. Auf dem Mobile World Congress in Barcelona stellte Motorola mit dem Quench ein vielversprechendes Handy vor, das den Erfolg des Milestones wiederholen könnte. Des Weiteren kündigten die Manager an, im heurigen Jahr nicht weniger als 20 (!) neue Smartphones auf den Markt bringen zu wollen.

Multitouch-Display
Genau wie das neue Quensh, sollen auch alle weiteren mit dem Google-Betriebssystem Android laufen. Leider kommt noch nicht die neueste Android-Version 2.1 zum Einsatz. Hier müssen sich die Käufer mit Version 1.5 begnügen. Als zentrale Bedieneinheit steht den Usern ein 3,1 Zoll Touchscreen (320 x 480 Px) mit Multitouch zur Verfügung. Die integrierte 5 MP Kamera inklusive LED-Blitz kann auch Videos (HVGA-Qualitä) aufzeichnen. Wie groß der interne Speicher ausfällt, wurde noch nicht bekannt, er kann aber via microSD-Karten um ein Vielfaches erweitert werden.

Gute Ausstattung und Social-Networking
Ins Internet kommt man mit UMTS, EDGE, HSDPA und WLAN. Letzteres unterstützt aber noch nicht den neuen n-Standard. Des Weiteren stattet Motorola das Quensh mit einem Kompass, einem A-GPS-Empfänger und einer Bluetooth-Schnittstelle aus. Alle Google-Dienste (Gmail, Maps, YouTube) und Social-Network-Clients sind bereits vorinstalliert.

Des Weiteren soll sich auch Googles Navigationssoftware bereits bei der Auslieferung auf dem Handy befinden. Für Social-Network User hat sich Motorola noch etwas Besonderes einfallen lassen. Am Bildschirm des Hauptmenüs ist ein Widget, das die User über eingehende Nachrichten (E-Mails, Facebook, Twitter, MySpace, etc.) in Echtzeit informiert. So bleibt man stets auf dem Laufenden. Zusätlich werden den Kontakten neben der E-Mail-Adresse auch ihre Social-Network-Profile zugeordnet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen